Freitag, 18. Januar 2019

IBAN: DE62 4145 0075 0000 0307 00       BIC: WELADED1SOS

Einloggen

Username *
Password *
an mich erinnern
  • Home

Warnung

JUser: :_load: Fehler beim Laden des Benutzers mit der ID: 977

Startseite LAZ

Startseite LAZ (592)

Samstag, 15 Februar 2014 09:09

Sportplakette für Lückenkemper

Sie wurde noch für ihre Siege im vergangenen Jahr ausgezeichnet, da sorgte sie schon für den nächsten Erfolg: LAZ-Sprinterin Gina Lückenkemper ist bei der Soester Sportlerehrung erneut mit der Sportplakette der Stadt Soest ausgezeichnet worden. Bei der Ehrung im "Blauen Saal" des Soester Rathauses konnte Lückenkemper allerdings nicht anwesend sein.

Freitag, 14 Februar 2014 17:24

Es geht um Alles

Zum Auftakt geht es gleich um alles: Nach mehrwöchiger Verletzungspause startet die Soester Sprinterin Gina Lückenkemper (LAZ Soest) am Sonntag in die Hallensaison und dabei geht es gleich gegen die besten Sprinterinnen Deutschlands. Ihre Verletzungspause soll dabei kein Hindernis sein: „Die Mission heißt definitiv Titelverteidigung“, gibt sich die 17-Jährige kämpferisch. Fast sechs Wochen lang konnte Lückenkemper nicht richtig trainieren, hatte Probleme im Oberschenkel und wurde immer wieder von den Spezialisten am Klinikum in Sendenhorst behandelt.

Montag, 10 Februar 2014 18:47

Oldenburg sprintet zur Saisonbestleistung

Zum Abschluss der Hallensaison war sie noch einmal richtig schnell: Hürdensprinterin Denise Oldenburg (LAZ Soest) ist bei ihrem letzten Hallen-Wettkampf des Winters eine neue Saisonbestleistung gelaufen. Bei einem Meeting in der Bielefelder Seidensticker Halle sprintete sie die 60 Meter lange Hürdenstrecke in 8,94 Sekunden. „Das war ein richtig starker Lauf, so schnell war Denise die ganze Saison nicht“, freute sich Trainer Harald Bottin.

17 LAZ-Sportler werden am kommenden Sonntag beim Hallen-Wettkampf in der Dortmunder Helmut Körnig-Halle starten. Die ersten Wettkämpfe beginnen um 13 Uhr, alle Sportler treffen sich daher um 11 Uhr in Soest auf dem Parkplatz am Schulzentrum. Im Vorfeld haben sich einige Eltern bereit erklärt, uns zum Anfeuern und vor allem als Fahrer zu unterstützen. Das ist klasse!

Donnerstag, 06 Februar 2014 15:34

Neues Jahr, alter Vorstand

Das Leichtathletik Zentrum (LAZ) Soest startet mit bewährtem Vorstandsteam in die kommenden zwölf Monate. Bei der diesjährigen Jahreshauptversammlung im "Wilden Mann" sind alle zur Wahl stehenden Vorstandsmitglieder einstimmig in ihren Ämtern bestätigt worden. In der Bilanz der Vorsitzenden Heidrun Gruber wurde einmal mehr deutlich, dass das LAZ ein junger Verein ist. "Von unseren rund 190 Mitgliedern sind etwa 75 Prozent der Kinder- und Jugendabteilung zuzurechnen", sagt die Vorsitzende.

Mittwoch, 05 Februar 2014 10:19

Fünf Cross-Stadtmeister

Fünf Stadtmeister-Titel hat der Läufer-Nachwuchs des LAZ Soest jetzt bei den Crosslauf-Stadtmeisterschaften im Soester Stadtpark erlaufen. Jüngster im Bunde der Medaillen-Gewinner ist M9-Sportler Nils Klee. Er war ebenso wie seine Schwester Maleen (W10) Schnellster seiner Altersklasse. Ebenfalls Stadtmeister sind Maleen Klee (W10), Fiona Hinners (W9) und Kerstin Noglik (W15).

Dienstag, 04 Februar 2014 17:29

Wer kommt mit nach Dortmund?

Der BV Teutonia Lanstrop lädt am kommenden Sonntag zu einem weiteren Wettkampf in die Dortmunder Helmut Körnig-Halle. Wer dort aus den Reihen des LAZ starten möchte, sollte sich bis Donnerstagabend (20 Uhr) telefonisch (01634952369) per E-Mail (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) oder beim Training gemeldet haben. Startberechtigt sind alle Sportler der Jahrgänge 1995 und jünger.

Montag, 03 Februar 2014 15:02

Oldenburg verpasst Hürdenfinale nur knapp

Für Hürdensprinterin Denise Oldenburg (LAZ Soest) war bei den Westdeutschen Meisterschaften am Wochenende nach dem Vorlauf Endstation. Bei den Titelkämpfen in Leverkusen verpasste die 21-Jährige das Finale allerdings nur knapp. Oldenburg war die 60 Meter-Strecke in 9,10 Sekunden gesprintet, damit stand für sie die neunt-schnellste Vorlauf-Zeit zu Buche, im Endlauf war jedoch nur Platz für acht Athleten. mo

Seite 73 von 74