user_mobilelogo

Terminkalender

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28

LAZ's Instagram-Feed

LAZ auf YouTube

Die Soester Hammerwerferin Annika Straub (LAZ Soest) hat bei der NRW-Winterwurf-Meisterschaft in Düsseldorf am Sonntag die Bronzemedaille gewonnen. Mit einer Weite von 40,79 Metern belegte sie in der Frauen-Wertung den dritten Platz.

Sonntag, 05 Februar 2023 12:25

Ehrenamtspreis für Christoph Heldt

Eigentlich wollte er nur das Sportabzeichen ablegen.  Als Christoph Heldt im Sommer 2013 erstmals mit dem Leichtathletikzentrum (LAZ) Soest in Kontakt kam, hatte er vor allem seine eigene Fitness im Blick. Doch die lockeren Übungseinheiten auf dem Sportplatz am Soester Schulzentrum waren dem heute 71-jährigen Soester schon bald nicht mehr genug. Rasch intensivierte er sein Training, war nahezu täglich auf dem Platz und schaffte es so im Jahr 2019 zu Platz fünf bei der Deutschen Seniorenmeisterschaft im Fünfkampf (M65). Darüber hinaus interessierte er sich zunehmend für das Drumherum beim LAZ, bot immer wieder seine Hilfe an und rückte im Jahr 2019 schließlich in den Vorstand des Vereins auf. Offiziell ist Heldt inzwischen Kassenwart beim LAZ Soest, doch es gibt mittlerweile kaum einen Bereich, in dem er nicht zum Gelingen des Vereinslebens beiträgt.

Donnerstag, 02 Februar 2023 07:52

LAZ-Sportlerinnen starten bei NRW-Meisterschaft

Nach der Westfalenmeisterschaft an den vergangenen beiden Wochenenden steht für die heimischen Leichtathleten an diesem Wochenende die NRW-Hallen- und Winterwurfmeisterschaft auf dem Programm. Das Leichtathletikzentrum (LAZ) Soest ist bei den Titelkämpfen in Düsseldorf mit sieben Sportlerinnen vertreten.

Dort, wo in knapp drei Wochen die besten Leichtathleten Deutschlands um die Medaillen kämpfen, sammelten zwei Nachwuchssportlerinnen des LAZ Soest jetzt erste Wettkampferfahrung auf der großen Leichtathletik-Bühne. Nia Ferige (W13) und Marlene Soer (W12) starteten beim Sprint-Cup in der Dortmunder Helmut-Körnig-Halle.

Dienstag, 31 Januar 2023 22:44

Ole Bottin Nummer zwei in Westfalen

Im D-Juniorenteam des SV Westfalia Soest hat er seine eigentliche sportliche Heimat. Doch hin und wieder zieht sich Ole Bottin auch das Trikot des LAZ Soest über, wechselt die Fußballschuhe mit den Hochsprungspikes und geht auf Höhenjagd. Am zurückliegenden Wochenende machte der 12-Jährige beim 30. Hochsprungmeeting des TV Unna mit seinem Sieg in der Altersklasse M13 auf sich aufmerksam. Dabei steigerte Bottin seine persönliche Bestleistung von 1,40 Meter, die er im vergangenen Herbst beim Michaelissportfest in Werl erzielt hatte, um vier Zentimeter auf 1,44 Meter. Damit besaß er am Ende einen deutlichen Vorsprung auf Lokalmatador Florian Thier (TV Unna), der mit 1,28 Metern Zweiter wurde.

Dienstag, 31 Januar 2023 08:04

Laura Voß startet in Tallinn

Eigentlich wollte sich Laura Voß in dieser Hallensaison nach ihren zwei Fünfkämpfen auf Einzelstarts konzentrieren. Am Rande der Westfalenmeisterschaft erhielt sie vom Bundestrainer jedoch eine Einladung für ein international hochkarätig besetztes Mehrkampfmeeting in Estlands Hauptstadt Tallinn. Hier möchte Voß am Sonntag nun ihren dritten Fünfkampf in diesem Jahr absolvieren, dabei trifft sie unter anderem auf Vize-Weltmeisterin Adrianna Sułek aus Polen.

Mit ihren Leistungen war sie nicht ganz zufrieden, doch bei einer Meisterschaft zählt die Platzierung. Und hier gab es für Laura Voß (LAZ Soest) am vergangenen Wochenende kaum Luft nach oben. Eine Woche nach ihrer Goldmedaille bei der Deutschen Meisterschaft im Fünfkampf gewann sie bei der Westfalenmeisterschaft in der Dortmunder Helmut-Körnig-Halle den Titel im Weitsprung der Frauenklasse, außerdem wurde sie Dritte im Hürdensprint. Im Weitsprung gelang der 29-Jährigen gleich im zweiten Durchgang ein Sprung von 5,82 Metern, sodass ihre Teilnahme am Endkampf der besten Acht bereits so gut wie sicher war.

Eine Woche nach ihrem Titelgewinn bei der Deutschen Mehrkampf-Meisterschaft, stand Leichtathletin Laura Voß erneut ganz oben auf dem Treppchen. Die 29-Jährige aus den Reihen des LAZ Soest wurde am Samstag mit einer Weite von 5,83 Metern Westfalenmeisterin im Weitsprung. Außerdem belegte sie bei der Landesmeisterschaft in der Dortmunder Helmut-Körnig-Halle den dritten Platz im 60-Meter-Hürdensprint (9,10 Sekunden).

Seite 1 von 126