Samstag, 28. März 2020

IBAN: DE62 4145 0075 0000 0307 00       BIC: WELADED1SOS

Einloggen

Username *
Password *
an mich erinnern
  • Home
Startseite LAZ

Startseite LAZ (722)

Für Falk Wendrich (LAZ Soest) wird es ein ganz besonderer Abend. Einerseits hat der Soester Hochspringer heute (Freitag, 6. September) Abend die letzte Chance, sich für die Leichtathletik-WM in Doha (27. September bis 6. Oktober) zu qualifizieren. Andererseits springt der 24-Jährige heute da, wo er als Schüler erstmals mit der Leichtathletik in Berührung gekommen ist. Beim Hochsprungmeeting auf dem Sportplatz am Soester Schulzentrum setzt der Deutsche Vize-Meister ganz auf die Unterstützung seiner Heimatstadt. Wenn er das WM-Ticket auf den letzten Drücker noch lösen möchte, müsste er mindestens 2,30 Meter hoch springen. Anzeiger-Mitarbeiter Sebastian Moritz sprach mit Wendrich und über seine aktuelle Form, sein Ziel für den heutigen Abend und seine langfristigen Pläne für das Hochsprungmeeting in Soest.

Der Titelverteidiger hat wieder zugeschlagen: Florian Hornig hat das Finale des NRW-Hochsprung-Cups in Soest gewonnen. Der U20-Sportler im Trikot des TSV Bayer 04 Leverkusen sprang bei dem Wettkampf auf dem Sportplatz des Soester Schulzentrums 1,95 Meter hoch und sorgte damit für den höchsten Sprung des Tages.
Der Wettkampf unter der Regie des LAZ Soest war schon zum zweiten Mal das Finale der landesweiten Wettkampf-Serie mit insgesamt acht Veranstaltungen, von denen die jeweils vier besten Leistungen in der Gesamtwertung berücksichtigt wurden. Die beste weibliche Leistung des Tages lieferte Melanie Struwe (LAC Veltnis HSK), mit ihrem Sprung über 1,66 Meter gewann sie den Wettbewerb in der Altersklasse U20. In der Altersklasse U18 ging der Sieg an eine Lokalmatadorin. Kiana Hinners vom LAZ Soest sprang 1,58 Meter hoch und belegte damit den ersten Platz.

Laufen, Springen, Werfen und zum Abschluss eine Abkühlung im Aquafun – das war das Programm, das 13 Nachwuchssportler des LAZ Soest jetzt beim vereinsinternen Sportabzeichentag absolviert haben. Während die leichtathletischen Disziplinen für die meisten LAZ-Athleten von Hause aus kein Problem darstellen, schafften alle angetretenen Sportler auch auf den Schwimmstrecken auf Anhieb die entsprechenden Anforderungen für das Deutsche Sportabzeichen.

Sonntag, 01 September 2019 19:17

Wendrich springt beim ISTAF 2,19 Meter

Diese Leistung war definitiv WM-reif. Knapp vier Wochen vor der Leichtathletik-Weltmeisterschaft in Katar ist Gina Lückenkemper mit der 4x100-Meter-Staffel des Deutschen Leichtathletik-Verbands (DLV) eine neue Weltjahresbestleistung gelaufen. Beim Internationalen Stadionfest (ISTAF) im Berliner Olympiastadion war das DLV-Quartett mit der schnellen Soesterin gestern Abend nach 41,67 Sekunden im Ziel. Damit hielten die deutschen Sprinterinnen nicht nur die zweitplatzierten Chinesen deutlich auf Distanz (42,31 Sekunden), sondern verbesserten die bisherige Saisonbestleistung von 42,22 Sekunden um mehr als eine halbe Sekunde.

Endlich mal wieder in seiner Heimatstadt springen, das hat sich Falk Wendrich gewünscht. Und so richtet das LAZ Soest am kommenden Freitag, 6. September, ganz kurzfristig einen Hochsprungwettkampf auf dem Sportplatz am Soester Schulzentrum aus. Seit der Termin feststeht, wird die Meldeliste nahezu täglich länger.

Freitag, 30 August 2019 12:36

Wendrich springt am Sonntag beim ISTAF

Vor vier Wochen haben Gina Lückenkemper (SCC Berlin) und Falk Wendrich (LAZ Soest) bei der Deutschen Leichtathletik-Meisterschaft in Berlin die Silbermedaille gewonnen. Jetzt kehren die beiden Soester zurück in die Hauptstadt, die Konkurrenz ist jedoch deutlich stärker als bei den nationalen Titelkämpfen. Lückenkemper und Wendrich starten am Sonntag beim Internationalen Stadionfest (ISTAF) im Berliner Olympiastadion.

An den letzten Wettkampf in seiner Heimatstadt denkt Falk Wendrich gerne zurück. Vor zwei Jahren, kurz vor der Universiade, ist der Hochspringer zum ersten Mal seit vielen Jahren wieder in Soest unter Wettkampfbedingungen angetreten. Bei strömendem Regen sprang er 2,20 Meter hoch, kurz darauf gewann er die Goldmedaille bei der Universiade in Taipeh. Jetzt springt Wendrich wieder in Soest.

Dienstag, 13 August 2019 10:33

Sportabzeichentag am 26. August

In fünf Stunden zum Sportabzeichen – das haben sich die Leichtathleten des LAZ Soest vorgenommen. Am Montag, 26. August, dem vorletzten Tag der Sommerferien, lädt das LAZ zum Sportabzeichentag ein. Los geht es auf dem Sportplatz am Soester Schulzentrum um zehn Uhr mit den leichtathletischen Disziplinen. Nach einer Mittagspause stehen im benachbarten Aquafun dann ab 14 Uhr die Schwimmprüfungen an.

Seite 7 von 91