Mittwoch, 05. August 2020

IBAN: DE62 4145 0075 0000 0307 00       BIC: WELADED1SOS

Einloggen

Username *
Password *
an mich erinnern
  • Home
Startseite LAZ

Startseite LAZ (733)

Für Tausende Hobbysportler im Kreis Soest gilt nun seit rund einem Monat ein komplettes Sportverbot. Sämtliche Sportplätze und Hallen sind gesperrt, Fitnessstudios sind geschlossen und auch das Vereinstraining ruht spätestens seit dem 16. März. Wer sich trotzdem fit halten will, geht joggen oder setzt auf Kraft- und Gymnastikübungen im eigenen Garten oder Wohnzimmer. Der Soester Hochspringer Falk Wendrich (LAZ Soest) hingegen trainiert auch in diesen Tagen – ganz offiziell, mit behördlicher Genehmigung.

Das LAZ-Training auf dem Sportplatz muss wegen der Corona bedingten Einschränkungenderzeit leider ausfallen, doch viele Übungen lassen sich auch zu Hause im eigenen Garten, im Wohnzimmer oder auf dem Balkon machen. LAZ-Trainerin Jennifer Quiring hat die vergangenen Tage genutzt und ein digitales Fitness-Programm für zu Hause entwickelt. Dazu hat sie nicht nur einen Trainingsplan geschrieben, sondern alle Übungen auch in Videos festgehalten. Neben vier kleinen Aufwärm-Einheiten gibt es drei Hauptprogramme mit verschiedenen Schwerpunkten.

Donnerstag, 02 April 2020 08:26

Änderungen im Wettkampfprogramm

Noch weiß niemand, wie lange das Coronavirus unser Leben und damit auch die Leichtathletik noch lahmlegen wird. Klar ist aber schon jetzt: Der Terminplan der Leichtathletik ist für dieses Jahr komplett auf den Kopf gestellt. Der Fußball- und Leichtathletik-Verband Westfalen hat bis vorerst Ende Mai alle Meisterschaften abgesagt, die Deutsche Meisterschaft in Braunschweig (ursprünglich 6./7. Juni) wird verschoben und die Olympischen Spiele finden erst 2021 statt. All das hat auch Auswirkungen auf das Wettkampfprogramm des LAZ Soest.

Es war sein großer Traum für dieses Jahr: Ein Start bei den Olympischen Spielen in Tokio. Zu gerne wäre LAZ-Hochspringer Falk Wendrich bei dem wichtigsten Sportereignis der Welt dabei gewesen. Nun muss der 24-jährige Soester entschieden, dass es in diesem Jahr keine Olympischen Spiele geben wird. Wegen des Coronavirus hat das Internationale Olympische Komitee (IOC) die Spiele auf das nächste Jahr verschoben - die richtige Entscheidung, meint Wendrich.

Samstag, 21 März 2020 14:56

Ferienfreizeit verschoben

Es ist schade, aber unbedingt nötig: Die LAZ-Ferienfreizeit in den Osterferien kann leider nicht wie geplant stattfinden. Schade ist das, weil innerhalb weniger Tage so viele Anmeldungen zusammengekommen sind, dass die maximale Teilnehmerzahl schon fast erreicht war. Damit hatten wir nicht unbedingt zu rechnen, schließlich bietet das LAZ die Ferienfreizeit in dieser Weise zum ersten Mal an. Außerdem haben spontan viele Trainer und Eltern ihre Unterstützung angeboten – zum Leiten der Trainingseinheiten, zum Betreuen beim Mittagessen, zu Salatspenden oder einfach als Gäste beim Abschlussgrillen. Die Voraussetzungen für eine schöne Woche waren sehr gut!

Freitag, 13 März 2020 18:32

Coronoavirus: Training fällt aus

Wegen des Corona-Virus setzt das Leichtathletikzentrum (LAZ) Soest den Trainingsbetrieb ab Montag, 16. März, vorerst bis zum Ende der Osterferien aus. Das LAZ wünscht allen Sportlern, Trainern, Sponsoren und Unterstützern, dass sie und ihre Liebsten gut durch diese Zeit kommen und wir uns möglichst bald wieder auf dem Sportplatz sehen.

Dienstag, 10 März 2020 10:53

LAZ-Trainer Experten bei der Ersten Hilfe

Eigentlich ist es ganz einfach: 30 Mal drücken, zwei Mal beatmen. So leicht lässt sich Leben retten – zumindest in der Theorie. Damit in der Praxis niemand lange überlegen muss, haben die Trainer und Vorstandsmitglieder des LAZ Soest ihr Wissen rund um die Erste Hilfe jetzt erneut aufgefrischt. Unter der Anleitung der Soester Ärztin Ute Friedrich-Pagels sprachen sie nicht nur über Herzdruckmassage und Beatmung, sondern lernten auch den Umgang mit einem Defibrillator und erfuhren, worauf es bei einem Notruf unter der 112 ankommt.

Dienstag, 10 März 2020 08:15

Teilnehmerrekord beim Indoormeeting

Wenn das Indoormeeting des LAZ Soest ein Gratmesser dafür ist, wie es um den heimischen Leichtathletik-Nachwuchs bestellt ist, dann ist die Veranstaltung am vergangenen Wochenende Grund für reichlich Zuversicht. 72 Nachwuchssportler – und damit so viele wie noch nie in der rund 20-jährigen Geschichte der Veranstaltung – waren in die Dreifachsporthalle am Soester Schulzentrum gekommen. Neben den Gastgebern vom Leichtathletikzentrum Soest war auch die DJK Grün-Weiß Werl wieder mit einer großen Schülermannschaft vertreten.

Seite 2 von 92