user_mobilelogo

 

Stadtwerke Soest

 

Terminkalender

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
23
24
25
26
27
28
29
30

LAZ's Instagram-Feed

LAZ auf YouTube

×

Warnung

JUser: :_load: Fehler beim Laden des Benutzers mit der ID: 977
Zwei Sprünge über drei Meter und zwei Titel: Die Stabhochspringer des LAZ Soest haben bei der Westfälischen U16-Meisterschaft am Wochenende wieder einmal ihre Vorreiter-Rolle in der landesweiten Springer-Szene unterstrichen. Lukka Franke und Tim Bause sicherten sich bei der Meisterschaft im Paderborner Ahorn-Sportpark den Titel.
Bause war bereits bei einer Höhe von 2,60 Metern in seinen Meister-Wettkampf der Altersklasse M15 eingestiegen. Mit seinem zweiten gültigen Versuch bestätigte er zunächst seine bisherige persönliche Bestleistung von 2,80 Metern.

Mit einem Doppelsieg haben die Soester Stabhochspringer gestern ihre Vorreiter-Rolle in der landesweiten Stabhochsprung-Szene unterstrichen. Bei der Westfälischen U16-Meisterschaft im Paderborner-Ahornsportpark gewannen Lukka Franke (W14) und Tim Bause (M15) den Titel. Die beiden Stabhochspringer aus dem Team des LAZ Soest sprangen jeweils 3,00 Meter hoch.

Samstag, 28 Februar 2015 00:00

Generalprobe im Einkaufszentrum

Unter der gewaltigen Lichtkuppel des Werrepark-Einkaufszentrums in Bad Oeynhausen traten zwei Soester Stabhochspringerinnen zur Generalprobe für die Westfalenmeisterschaften an. Inmitten der großen Ladenstraße war besonders die laufstegartig erhöhte Anlaufbahn ein echter Hingucker. Begleitet vom Applaus der zahlreichen Passanten ließen die guten Leistungen der LAZ Athleten nicht lange auf sich warten: Allen voran die neue persönliche Bestleistung von Jennifer Quiring (13), die mit 2,45 Metern den vierten Platz in der Altersklasse U16 belegte.

Wegen der Westfälischen U16-Meisterschaft am Sonntag trainiert die Stabhochsprung-Gruppe von Karsten Bober und Thomas Franke am Freitag (27. Februar) nur von 17:30 Uhr bis 18:30 Uhr. mo

Donnerstag, 26 Februar 2015 00:00

Franke und Bause mit guten Chancen nach Paderborn

Zehn Nachwuchs-Leichtathleten aus Werl und Soest kämpfen am Sonntag um die letzten Titel der aktuellen Hallen-Saison. Bei der Westfälischen U16-Meisterschaft im Paderborner-Ahornsportpark haben viele zum ersten Mal die Chancen, einen der begehrten Aufnäher mit dem Westfalenpferdchen zu gewinnen. Die größten Chancen darauf hat Stabhochspringerin Lukka Franke (W14).

Dienstag, 24 Februar 2015 00:00

Sportplaketten für LAZ-Sportler

Wenn der Soester Bürgermeister einmal im Jahr die besten Sportler der Stadt ins Rathaus einlädt, sind seit Jahren immer wieder auch Athleten des LAZ Soest dabei. Dieses Mal waren fünf LAZ-Mitglieder für die begehrte Sportplakette der Stadt nominiert. Stabhochspringerin Lukka Franke, Speerwerferin Sofia Falkenberg und Zehnkämpfer Eike Gruber nahmen ihre Ehrung persönlich entgegen. Ebenfall nominiert waren Sprinterin Gina Lückenkemper und Stabhochspringer Theo Fuhrmann

Zwei gültige Sprünge und ein siebter Platz - das ist die DM-Bilanz der Soester Hochspringerin Laura Voß. Bei der Deutschen Leichtathletik-Hallenmeisterschaft in der Karlsruher Messehalle sprang die 21-Jährige 1,75 Meter hoch und wurde damit Siebte. Damit bestätigte Voß mit zwei auf Anhieb fehlerfreien versuchen über 1,70 Meter und 1,75 Meter die Höhe, die sie vor dem Wettkampf als Ziel ausgegeben hatte.

So schnell waren sie noch nie: Die beiden Nachwuchs-Leichtathleten Anka Hagelschuer und Wei Jian Li (beide LAZ Soest) haben eine gelungene Generalprobe für die Westfälische U16-Meisterschaft am kommenden Wochenende absolviert. Bei einem Hallen-Wettkampf in der Bielefelder Siedensticker-Halle steigerte Li (M15) seine 60 Meter-Bestzeit um drei Hundertstel Sekunden auf 7,70 Sekunden. „Wie Jian war beim Start und in der Beschleunigung wieder stark, hat aber auf den letzten 20 Metern weiter große Schwächen", sagte Trainer Harald Bottin nach dem Wettkampf.

Seite 127 von 146