Donnerstag, 17. Oktober 2019

IBAN: DE62 4145 0075 0000 0307 00       BIC: WELADED1SOS

Einloggen

Username *
Password *
an mich erinnern
  • Home
  • Maya Krause erfolgreichste LAZ-Athletin beim Michaelissportfest
Dienstag, 01 Oktober 2019 11:43

Maya Krause erfolgreichste LAZ-Athletin beim Michaelissportfest

Artikel bewerten
(1 Stimme)
von links: Maleen Klee, Mika Franke, Lina Vollmer und Maya Krause. von links: Maleen Klee, Mika Franke, Lina Vollmer und Maya Krause. Foto: Bottin

Mit drei Siegen war U16-Athletin Maya Krause die erfolgreichste Sportlerin des LAZ Soest beim traditionellen Michaelissportfest im Werler Heinrich-Buchgeister-Stadion. Die 15-jährige Anröchterin wurde für 13,16 Sekunden über 100 Meter, 4,93 Meter im Weitsprung und für die 53,42 Sekunden in der 4 x 100-Meter-Staffel, wo sie als Schlussläuferin eingesetzt war, jeweils mit dem „Michaelis-Männchen“ ausgezeichnet.

Die begehrte Auszeichnung für alle Erstplatzierten ging noch weitere drei Mal an die Sportlerinnen und Sportler aus der Bördestadt. So ließen sowohl Nils Klee (M14) über 80-Meter-Hürden (13,35 Sekunden) als auch Lina Vollmer (W14) im 100-Meter-Sprint (13,65 Sekunden) und W13-Sportlerin Michelle Muschalik im Hochsprung (1,49 Meter) mit persönlichen Bestleistungen die Konkurrenz hinter sich. Muschalik brachte dabei  das Kunststück fertig und machte ihren Hochsprungsieg sogar in der für sie höheren Altersklasse U16 perfekt.

Gleich mehrere U14-Sportlerinnen des LAZ Soest gingen zur Vorbereitung auf die im kommenden Jahr anstehenden größeren Hürdenabstände erstmals über 80-Meter-Hürden an den Start. Delia Ponomarenko legte die Distanz in ausgezeichneten 13,86 Sekunden zurück und schaffte damit auf Anhieb die Qualifikation für die Westfälischen Hallenmeisterschaften. Auf dem besten Weg, es ihrer Vereinskameradin gleichzutun war auch Michelle Muschalik. Doch nach drei couragiert überlaufenen Hindernissen kam die 13-Jährige aus dem Rhythmus und überquerte die Ziellinie am Ende in einer indiskutablen Zeit. In der Altersklasse W11 machte Nachwuchsathletin Sophie Martin auf sich aufmerksam. Sie erzielte u.a. im Hochsprung 1,25 Meter und kam im Vierkampf auf 1556 Punkte. Damit landete die Soesterin jeweils auf Rang zwei. hab

Quelle: Soester Anzeiger

Weitere Ergebnisse: Amy Hennl (W10): 50 Meter 7,93 Sekunden, Weit 3,76 Meter, Ball 13,50 Meter, Dreikampf 996 Punkte; Sophie Martin (W11): 50 Meter 7,91 Sekunden, Ball 28,50 Meter, Weit 3,90 Meter, 800 Meter 3:13,86 Minuten; Gesa Blesken (W11): Hoch 1,05 Meter, 50 Meter 8,58 Sekunden, Ball 30,50 Meter, Weit 3,28 Meter, Vierkampf 1285 Punkte; Nils Klee (M14): Weit 5,37 Meter; Lina Vollmer (W14): 80-Meter-Hürden 13,79 Sekunden; Maleen Klee (W15): 80-Meter-Hürden 14,52 Sekunden, Weit 4,67 Meter; Hannah Vossen (W13): 80-Meter-Hürden 16,06 Sekunden, 100 Meter 14,91 Sekunden; Michelle Muschalik (W13):  Weit 4,58 Meter; Saskia Gudenoge (W13): 100 Meter 14,75 Sekunden, Weit 4,29 Meter; Maleen Klee, Lina Vollmer, Mika Franke und Maya Krause (U16): 4 x 100 Meter 53,42 Sekunden.

Gelesen 160 mal