Montag, 26. August 2019

IBAN: DE62 4145 0075 0000 0307 00       BIC: WELADED1SOS

Einloggen

Username *
Password *
an mich erinnern
  • Home
  • Christoph Heldt gewinnt Westfalen-Silber im Speerwurf
Mittwoch, 29 Mai 2019 10:08

Christoph Heldt gewinnt Westfalen-Silber im Speerwurf

Artikel bewerten
(1 Stimme)
Christoph Heldt (links) mit Sieger Lothar Dresel (Mitte) und dem Dritten Klaus Weidmann. Christoph Heldt (links) mit Sieger Lothar Dresel (Mitte) und dem Dritten Klaus Weidmann. Foto: Bottin

Christoph Heldt ist Vize-Westfalenmeister im Speerwurf der Altersklasse M65. Der Seniorsportler vom LAZ Soest musste sich bei den Titelkämpfen in Gladbeck nur Lothar Dresel vom TV Wiblingwerde geschlagen geben, der die Konkurrenz mit 35,84 Metern gewann. Nach zwei Durchgängen mit Würfen über 29 Meter sah es zunächst danach aus, als wäre Heldt in der Lage, seine persönliche Bestleistung von 30,67 Metern zu übertreffen. Doch im weiteren Verlauf des Wettkampfes ließen die Kräfte bei ihm mehr und mehr nach. Zu diesem Zeitpunkt befand sich der Soester bereits seit mehr als sieben Stunden vor Ort in Gladbeck.

Gleich zu Beginn des am Ende sehr langen Wettkampftages hatte sich Heldt schon mit 30,59 Metern Bronze im Diskuswurf sichern können. Dabei waren nur die beiden Spezialisten Gerhard Sieben (Dortmund) und Johann Stein (Werther) mit Weiten jenseits der 40-Meter-Marke besser. Eine „Baustelle“ bleibt für den Soester Mehrkämpfer anscheinend weiterhin der Sprint. Über die ungeliebte 200-Meter-Strecke musste er sich bei einem Gegenwind von 2,7 Meter pro Sekunde mit eher bescheidenen 35,65 Sekunden  und Platz sechs zufrieden geben. hab

Quelle: Soester Anzeiger

Gelesen 418 mal