Montag, 22. April 2019

IBAN: DE62 4145 0075 0000 0307 00       BIC: WELADED1SOS

Einloggen

Username *
Password *
an mich erinnern
  • Home
  • Irmela Watermann-Meeß ist neue LAZ-Vorsitzende
Donnerstag, 07 Februar 2019 11:06

Irmela Watermann-Meeß ist neue LAZ-Vorsitzende

Artikel bewerten
(4 Stimmen)
Heidrun Gruber (links) und Heike Eikel. Heidrun Gruber (links) und Heike Eikel. Foto: Bottin

Als Heidrun Gruber und Heike Eikel vor 20 Jahren mit einer Gruppe von Eltern und Trainern im Hotel „Drei Kronen“ in Soest zusammensaßen, ahnte noch niemand, was sie hier auf die Beine stellen würden. Heute ist klar: Gruber, Eikel und ihre Mitstreiter haben einen Sportverein gegründet, der inzwischen nicht nur rund 250 Mitglieder zählt, sondern auch Weltklasse-Sportler hervorgebracht hat. Nach 20 Jahren an der Spitze des Leichtathletikzentrums (LAZ) Soest geben Gruber und Eikel ihre Posten als erste Vorsitzende und Kassenwartin jetzt in andere Hände.

„Das hat sich einfach so entwickelt, am Anfang waren wir nur eine kleine Gruppe, mit der Zeit sind wir aber immer weiter gewachsen“, sagte Gruber zwei Jahrzehnte später und nur wenige hundert Meter weiter im „Wilden Mann“. Ziel sei es damals gewesen, in Soest Strukturen für eine leistungsorientierte Leichtathletik zu schaffen, schildert die 58-Jährige, warum sich einige Eltern und Trainer aus den Reihen des LC Soester Börde damals zusammentaten und das LAZ Soest gründeten.

Rückblickend scheint dieses Ziel erreicht. Innerhalb der 20 Jahre hat das LAZ Soest 13 Deutsche Meistertitel gewonnen und so manches Mal auch international auf sich aufmerksam gemacht. So gewann Hochspringer Falk Wendrich vor zwei Jahren etwa die Goldmedaille bei der Universiade, den Olympischen Spielen der Studenten, und die ehemalige LAZ-Athletin und Olympia-Teilnehmerin Gina Lückenkemper (inzwischen im Trikot des SCC Berlin) ist derzeit eine der erfolgreichsten deutschen Leichtathleten. Auch, wenn Gruber und Eikel selbst eher selten auf dem Sportplatz standen, schufen sie im Hintergrund die nötigen Rahmenbedingungen und machten die sportlichen Höchstleistungen so erst möglich. „Wir hatten viel Arbeit, es hat aber auch immer viel Spaß gemacht“, sagt Eikel. Als Kassiererin hat sie sich zwei Jahrzehnte lang um Vieles gekümmert, was im Vereinsalltag oft als selbstverständlich gilt: Sie war Ansprechpartnerin für alle Sportler, die sich beim LAZ Soest an- oder abmelden wollten, überwies die Honorare der Übungsleiter und kümmerte sich die Steuererklärung.

All das werden in Zukunft nun andere erledigen. Bei der Jahreshauptversammlung wählten die LAZ-Mitglieder die Übungsleiterin Irmela Watermann-Meeß zur neuen Vorsitzenden. Neue Kassenwartin ist die bisherige zweite Vorsitzende Sabine Wendrich, ihr folgt nun Rainer Voß als zweiter Vorsitzender. Einziges Gründungsmitglied im Vorstand des LAZ Soest ist damit Gerätewart und Diplom-Trainer Harald Bottin. mo

Der Vorstand
1. Vorsitzende: Irmela Watermann-Meeß
2. Vorsitzender: Rainer Voß
Kassenwartin: Sabine Wendrich
Sportwart: Sebastian Moritz
Schriftführerin: Antje Schimana
Jugendwart: Wieland Rikus
Gerätewart: Harald Bottin

Quelle: Soester Anzeiger

Gelesen 332 mal