Freitag, 18. Januar 2019

IBAN: DE62 4145 0075 0000 0307 00       BIC: WELADED1SOS

Einloggen

Username *
Password *
an mich erinnern
  • Home
  • Kreisweit mehr als 30 Wettkämpfe im neuen Jahr
Donnerstag, 10 Januar 2019 12:21

Kreisweit mehr als 30 Wettkämpfe im neuen Jahr

Artikel bewerten
(2 Stimmen)

Die Leichtathletik-Vereine im Kreis Soest haben sich auch für dieses Jahr wieder ein dichtes Programm vorgenommen. Beim Fußball-und Leichtathletik-Verband Westfalen (FLVW) haben sie für dieses Jahr mehr als 30 Wettkämpfe angemeldet.  Den Auftakt machen traditionell die Crossläufe durch den Werler Kurpark (DJK Werl) und den Welveraner Buchenwald (TV Flerke) in gut einer Woche, sowie die Soester Stadtmeisterschaft im Crosslauf (LC Soester Börde) Mitte Februar. Es folgen mit dem Indoormeeting in Soest und einem ähnlichen Wettbewerb in Lippstadt zwei Kinderleichtathletik-Veranstaltungen. Diese vom Deutschen Leichtathletik-Verband (DLV) forcierte Wettkampfform soll Schüler spielerisch an die Leichtathletik heranführen - beispielsweise, indem Hürden durch Bananenkisten ersetz werden oder beim Hochsprung ein Sprungbrett zusätzlichen Schwung gibt.

Der - was die Wettkampftermine angeht - fleißigste Verein im Kreisgebiet ist die DJK Grün-Weiß Werl. Sie richtet in diesem Jahr gleich acht Wettkämpfe aus, darunter auch die Kreis-Einzelmeisterschaft (19. Mai) für den FLVW-Kreis Unna-Hamm, dem sich die Werler vor drei Jahren angeschlossen haben. Während sich die Wettkämpfe in Werl vor allem an heimische Sportler richten, plant das Leichtathletikzentrum (LAZ) Soest drei Veranstaltungen, zu denen auch nationale Top-Athleten anreisen werden. Wie schon bei der Premiere im vergangenen Jahr ist das LAZ Gastgeber des Finales beim NRW-Hochsprung-Cup (1. September). Bei dieser inzwischen deutlich ausgeweiteten Wettkampfserie kämpfen Athleten aus dem ganzen Land um den Titel des besten Nachwuchshochspringers in Nordrhein-Westfalen. Bei einem weiteren Wettkampf möchte sich auch Falk Wendrich den heimischen Zuschauern präsentieren. Nach seinem beeindruckenden Saisonauftakt mit einer persönlichen Bestleistung von 2,24 Metern (der Anzeiger berichtete) hat der 23-Jährige in diesem Jahr die Weltmeisterschaft in Katar im Blick. Der Wettkampf n Soest steht aber auch fest auf seinem Saisonplan. „Meine Wettkampftermine für den Sommer stehen noch nicht ganz fest, ich will aber auf jeden Fall in Soest springen“, so Wendrich. Den Termin möchte das LAZ dann zum Start in die Freiluftsaison festlegen. Ebenfalls noch nicht terminiert ist das Soester Stabhochsprung-Festival, das auch in diesem Jahr wieder zum Normwettkampf für eine internationale Nachwuchsmeisterschaft werden könnte. Dazu stehen die LAZ-Verantwortlichen derzeit in engem Kontakt mit der Bundestrainerin. Die größte Leichtathletik-Veranstaltung im Kreis Soest steht auch 2019 wieder zum Ende des Jahres auf dem Kalender. Dann soll vor der Werler Stadthalle der Startschuss für die 37. Auflage des Silvesterlaufs von Werl nach Soest fallen. mo

Leichtathletiktermine 2019
19.1.    Kurparklauf, Werl
20.1.    Crosslauf, Welver
16.2.    Crosslauf, Soest
2.3.      Kinderleichtathletik, Lippstadt
10.3.    Indoormeeting, Soest
31.3.    Frühlingslauf, Werl
6.4.      Werfertag, Rüthen
26.4.    Sprintmehrkampf, Soest
27.4.    Werfer- und Springertag, Werl
5.5       Ernst-Klerx-Sportfest, Lippstadt
11.5.    Stadtmeisterschaft, Soest
12.5.    Volkslauf, Rüthen
17.5.    Altstadtlauf, Lippstadt
15.6.    Höinger Heidelauf, Höingen
19.5.    Kreis-Einzelmeisterschaft, Werl
22.6.    Möhnesee-Pokallauf, Günne
29.6.    Bergstadtsportfest, Rüthen
30.6.    Schüler-Sportfest, Werl
20.7.    Läufertag, Warstein
25.8.    Lakrerun-Möhnesee
1.9.      NRW-Hochsprung-Cup
7.9.      Flutlichtsportfest, Rüthen
14.9.    Werfertag, Soest
15.9.    Mehrkampftag, Lippstadt
11.9.    Bahnlauf-Abend, Werl
22.9.    Michaelissportfest, Werl
29.9.    Werfertag, Lippstadt
6.10.    Stadtlauf, Soest
10.11.  Straßenlauf, Werl
31.12.  Silvesterlauf, Werl-Soest

Quelle: Soester Anzeiger

Gelesen 60 mal