Montag, 20. Mai 2019

IBAN: DE62 4145 0075 0000 0307 00       BIC: WELADED1SOS

Einloggen

Username *
Password *
an mich erinnern
  • Home
  • Maleen und Nils Klee zu Gast beim Weltmeister
Mittwoch, 19 Dezember 2018 12:46

Maleen und Nils Klee zu Gast beim Weltmeister

Artikel bewerten
(10 Stimmen)
Maleen und Nils Klee mit Weltmeister Charles Friedek. Maleen und Nils Klee mit Weltmeister Charles Friedek. Foto: Bottin

Wann hat man schon einmal die Gelegenheit, einem Weltmeister die Hand zu schütteln und von ihm beglückwünscht zu werden? Für die Geschwister Nils und Maleen Klee vom LAZ Soest erfüllte sich dieser Wunsch kürzlich in Hannover. Charles Friedek, Dreisprung-Weltmeister von 1999, mittlerweile als Bundestrainer in Diensten des Deutschen Leichtathletik-Verbandes, hatte zusammen mit seinem Kollegen Massalla Felski zu einem Durchgang des Deutschen Mehrsprung-Cups in das Leichtathletik-Leistungszentrum der niedersächsischen Landeshauptstadt eingeladen.

Dieser vor zwei Jahren ins Leben gerufene Wettbewerb richtet sich an die 13- bis 15-jährigen Sportlerinnen und Sportler, um bereits im frühen Alter Sprungtalente zu erkennen und zu fördern. Nils Klee nutzte diese sich ihm bietende Chance. Der U14-Athlet übertraf unter den kritischen Blicken von Friedek im 5er-Sprunglauf die begehrte 15-Meter-Marke (15,01) und belegte am Ende einen ausgezeichneten zweiten Platz. Im zuvor durchgeführten Schnelligkeitstest über 30 Meter fliegend hatte er ansprechende 3,87 Sekunden erzielt. Dies brachte ihm neben Medaille und Urkunde auch eine Einladung zum nächsten Mehrsprungcup-Durchgang ein, der im kommenden Jahr in Köln stattfinden wird. Knapp an den Urkundenrängen vorbei landete Nils Schwester Maleen (weibliche Jugend U16, W14) auf Rang neun. Die junge LAZ-Sportlerin musste sich im 5er-Sprunglauf etwas unter Wert mit 14,38 Metern zufrieden geben. Über 30 Meter fliegend erreichte sie mit 3,82 Sekunden die siebtbeste Zeit aller Teilnehmerinnen ihrer Altersklasse. hab

Quelle: Soester Anzeiger

Gelesen 936 mal