Donnerstag, 18. Oktober 2018

IBAN: DE62 4145 0075 0000 0307 00       BIC: WELADED1SOS

Einloggen

Username *
Password *
an mich erinnern
  • Home
  • LAZ-Sportler fahren mit Medaillenchancen nach Rheine
Donnerstag, 28 Juni 2018 21:15

LAZ-Sportler fahren mit Medaillenchancen nach Rheine

Artikel bewerten
(5 Stimmen)

Wenn sich die Sportler des Leichtathletik Zentrums (LAZ) Soest am Wochenende auf den Weg zur Westfälischen Jugendmeisterschaft nach Rheine machen, haben gleich mehrere von ihnen die Chance auf eine Treppchenplatzierung. Eine der vielversprechendsten Kandidatinnen für einen der vorderen Plätze ist Stabhochspringerin Linda Grabenmeier. Mit ihrer persönlichen Bestleistung von 3,60 Metern steht sie in der Altersklasse U18 an der Spitze der Meldeliste. „Linda ist in sehr guter Form, wenn sie die Trainingsleistungen umsetzen kann, springt sie um den Titel mit“, meint Trainer Karsten Bober. Auf einer aussichtsreichen Position in der Westfälischen Bestenliste steht derzeit auch Jennifer Quiring. Mit einer Höhe von 3,35 Metern ist sie derzeit die Nummer vier in Westfalen, konnte krankheitsbedingt in den vergangenen Tagen jedoch nicht trainieren und wird kurzfristig entscheiden, ob sie am Sonntag springt.

Einen Doppelstart plant Werferin Annika Straub. Im Kugelstoßen der Altersklasse U20 liegt sie mit ihrer Bestmarke von 10,92 Metern an Platz vier der Meldeliste. Trainer Ralf Reinhard sieht aber noch Potential nach oben. „Da ist alles drin“, meint er und erinnert an die Westfalenmeisterschaft im vergangenen Jahr, als Straub überraschend Dritte wurde. Außerdem startet die Soesterin im Speerwurf. 

In den Kampf um die Medaillen möchte auch die 4x100-Meter-Staffel des LAZ Soest eingreifen. Das U18-Quarttet, das sich in etwas anderer Besetzung im vergangenen Jahr für die Deutsche Jugendmeisterschaft qualifiziert hatte, fährt mit der viertbesten Meldezeit nach Rheine. Von einem dünnen Teilnehmerfeld könnten Oliver Wendt und Jannis Finkeldei im Dreisprung des Altersklasse U18 profitieren. Unter den fünf gemeldeten Athleten stehen sie in der Meldeliste auf den Plätzen zwei und fünf. mo

LAZ-Starter bei der Westfalenmeisterschaft: Annika Straub (U20; Kugelstoßen, Speerwurf), Carlotta Bilke (U18; 100 Meter), Linda Grabenmeier (U18; Stabhochsprung), Jennifer Quiring (U18; Stabhochsprung), Hannes Meeß (U20; 100 Meter, 200 Meter), Oliver Wendt (U18; Dreisprung, 100 Meter, 4x100 Meter); Kai Bonse (U18; 100 Meter, 4x100 Meter), Jannis Finkeldei (U18; 200 Meter, 4x100 Meter, Dreisprung), Florian Wendt (U18; 4x100 Meter).

Quelle: Soester Anzeiger

Gelesen 489 mal