Montag, 11. Dezember 2017

IBAN: DE62 4145 0075 0000 0307 00       BIC: WELADED1SOS

Einloggen

Username *
Password *
an mich erinnern
  • Home
  • Ehrenamtspreis für Heidrun Gruber
Mittwoch, 25 Oktober 2017 13:02

Ehrenamtspreis für Heidrun Gruber

Artikel bewerten
(6 Stimmen)
Sebastian Moritz (links) und Ulrich Busemann ehrten Heidrun Gruber. Sebastian Moritz (links) und Ulrich Busemann ehrten Heidrun Gruber.

Sie steht seit 19 Jahren an der Spitze des Leichtathletik-Zentrums (LAZ) Soest, jetzt hat Heidrun Gruber den Ehrenamtspreis des FLVW-Kreises Soest bekommen. Gruber gehörte zu der Gruppe von Eltern, die im Jahr 1998 das LAZ Soest gründeten - und sich damit vom LC Soester Börde abspalteten. Ziel war es den leistungssportlichen Charakter in der Soester Leichtathletik wieder mehr in Vordergrund zu rücken. Das dies gelungen ist, zeigen die zahlreichen Erfolge der LAZ-Athleten bei nationalen und internationalen Meisterschaften. Ebenfalls seit 19 Jahren Teil des LAZ-Vorstandes sind Kassenwartin Heike Eikel und Gerätewart Harald Bottin.

Den Preis verliehen der Kreis-Ehrenamtsbeauftragte, Ulrich Busemann, und der Vorsitzende des Kreis-Leichtathletik-Ausschusses, Sebastian Moritz, am Montag im Rahmen der jährlichen Ehrungsveranstaltung des FLVW-Kreises in den Räumen der Werler Sparkasse. Der Kreisverband hat den Ehrenamtspreis in der Leichtathletik in diesem Jahr erstmals vergeben und möchte damit in Zukunft jährliche verdiente Funktionäre auszeichnen. mo

Gelesen 213 mal