user_mobilelogo

Terminkalender

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29

LAZ's Instagram-Feed

LAZ auf YouTube

Dienstag, 22 August 2023 09:50

LAZ-Hammerwerferinnen gewinnen beim Heimspiel drei NRW-Titel

Artikel bewerten
(0 Stimmen)
Nia Ferige - Foto Bottin. Nia Ferige - Foto: Bottin. NRW-Meisterin: W13-Sportlerin Nia Ferige (Mitte) vom LAZ Soest feierte mit dem Gewinn der NRW-Meisterschaft im Hammerwurf ihren bislang größten sportlichen Erfolg. Dabei verwies sie die beiden Leverkusenerinnen Leni Rau (links) und Caroline Dellhofen (beide vom TSV Bayer 04 leverkusen) auf die Plätze zwei und drei. - Foto: Bottin Modernste Technik: Das LAZ Soest setzte beim Werfertag nicht weniger als drei elektronische Weitenmessgeräte, hier beim  Hammerwurf mit Jannis Finkeldei (links) und Oliver Wendt, ein. - Foto: Bottin Veranstaltungsleiter Wieland Rikus mit den beiden LAZ-Seniorenwerferinnen Sandra Straub (links) und Margareta Böttiger. - Foto: Bottin Margareta Böttiger. - Foto: Bottin Sandra Straub. - Foto: Bottin Helmut Höß, einer der ältesten Hammerwerfer der Veranstaltung. - Foto: Bottin Toller Erfolg für das LAZ Soest: Sowohl Nia Ferige (W13, links) als auch Marlene Soer (W12) setzten sich in ihren Altersklassen gegen die starke rheinische Konkurrenz aus Dormagen und Leverkusen erfolgreich durch und holten in spannenden Entscheidungen Gold bei den NRW-Titelkämpfen im Hammerwurf. - Foto: Bottin W15-Athletin Gesa Blesken machte den dreifachen Triumph für das LAZ Soest bei den NRW-Meisterschaften im Hammerwurf perfekt und holte wie ihre Mannschaftskameradinnen Nia Ferige und Marlene Soer den Titel. - Foto: Bottin Vielseitig erfolgreich: Gesa Blesken freute sich neben dem NRW-Hammerwurftitel auch über eine neue persönliche Speerwurfbestleistung. - Foto: Bottin
Nia Ferige - Foto Bottin.|Nia Ferige - Foto: Bottin.|NRW-Meisterin: W13-Sportlerin Nia Ferige (Mitte) vom LAZ Soest feierte mit dem Gewinn der NRW-Meisterschaft im Hammerwurf ihren bislang größten sportlichen Erfolg. Dabei verwies sie die beiden Leverkusenerinnen Leni Rau (links) und Caroline Dellhofen (beide vom TSV Bayer 04 leverkusen) auf die Plätze zwei und drei. - Foto: Bottin|Modernste Technik: Das LAZ Soest setzte beim Werfertag nicht weniger als drei elektronische Weitenmessgeräte, hier beim  Hammerwurf mit Jannis Finkeldei (links) und Oliver Wendt, ein. - Foto: Bottin|Veranstaltungsleiter Wieland Rikus mit den beiden LAZ-Seniorenwerferinnen Sandra Straub (links) und Margareta Böttiger. - Foto: Bottin|Margareta Böttiger. - Foto: Bottin|Sandra Straub. - Foto: Bottin|Helmut Höß, einer der ältesten Hammerwerfer der Veranstaltung. - Foto: Bottin|Toller Erfolg für das LAZ Soest: Sowohl Nia Ferige (W13, links) als auch Marlene Soer (W12) setzten sich in ihren Altersklassen gegen die starke rheinische Konkurrenz aus Dormagen und Leverkusen erfolgreich durch und holten in spannenden Entscheidungen Gold bei den NRW-Titelkämpfen im Hammerwurf. - Foto: Bottin|W15-Athletin Gesa Blesken machte den dreifachen Triumph für das LAZ Soest bei den NRW-Meisterschaften im Hammerwurf perfekt und holte wie ihre Mannschaftskameradinnen Nia Ferige und Marlene Soer den Titel. - Foto: Bottin|Vielseitig erfolgreich: Gesa Blesken freute sich neben dem NRW-Hammerwurftitel auch über eine neue persönliche Speerwurfbestleistung. - Foto: Bottin||| Nia Ferige - Foto Bottin.|Nia Ferige - Foto: Bottin.|NRW-Meisterin: W13-Sportlerin Nia Ferige (Mitte) vom LAZ Soest feierte mit dem Gewinn der NRW-Meisterschaft im Hammerwurf ihren bislang größten sportlichen Erfolg. Dabei verwies sie die beiden Leverkusenerinnen Leni Rau (links) und Caroline Dellhofen (beide vom TSV Bayer 04 leverkusen) auf die Plätze zwei und drei. - Foto: Bottin|Modernste Technik: Das LAZ Soest setzte beim Werfertag nicht weniger als drei elektronische Weitenmessgeräte, hier beim Hammerwurf mit Jannis Finkeldei (links) und Oliver Wendt, ein. - Foto: Bottin|Veranstaltungsleiter Wieland Rikus mit den beiden LAZ-Seniorenwerferinnen Sandra Straub (links) und Margareta Böttiger. - Foto: Bottin|Margareta Böttiger. - Foto: Bottin|Sandra Straub. - Foto: Bottin|Helmut Höß, einer der ältesten Hammerwerfer der Veranstaltung. - Foto: Bottin|Toller Erfolg für das LAZ Soest: Sowohl Nia Ferige (W13, links) als auch Marlene Soer (W12) setzten sich in ihren Altersklassen gegen die starke rheinische Konkurrenz aus Dormagen und Leverkusen erfolgreich durch und holten in spannenden Entscheidungen Gold bei den NRW-Titelkämpfen im Hammerwurf. - Foto: Bottin|W15-Athletin Gesa Blesken machte den dreifachen Triumph für das LAZ Soest bei den NRW-Meisterschaften im Hammerwurf perfekt und holte wie ihre Mannschaftskameradinnen Nia Ferige und Marlene Soer den Titel. - Foto: Bottin|Vielseitig erfolgreich: Gesa Blesken freute sich neben dem NRW-Hammerwurftitel auch über eine neue persönliche Speerwurfbestleistung. - Foto: Bottin||| |||||||||||||

Es war ein erfolgreiches Heimspiel für das Wurf-Team des LAZ Soest. Bei der NRW-Hammerwurfmeisterschaft auf dem Sportplatz am Soester Schulzentrum räumten die Gastgeber gleich drei Goldmedaillen ab. Gesa Blesken, Nia Ferige und Marlene Soer gewannen die Titel in ihren Altersklassen, Johanna Böttiger und Annika Straub freuten sich über die Bronzemedaille.

„Das ist eine hervorragende Bilanz“, resümierte Wurftrainer Ralf Reinhardt nach der ersten NRW-Meisterschaft in der Vereinsgeschichte des LAZ Soest. Knapp 60 Hammerwerferinnen und Hammerwerfer reisten am Sonntag zu den Titelkämpfen in Soest, hinzu kamen weitere Athleten, die beim parallel stattfindenden Werfertag im Speer- und Diskuswurf gegeneinander antraten. Die jüngste Goldmedaillengewinnerin des Tages war Marlene Soer vom LAZ Soest. Sie steigerte ihre persönliche Bestleistung um rund drei Meter auf eine Weite von 27,68 Meter und sicherte sich so den Titel in der Altersklasse W12. In der Altersklasse W13 setzte sich ihre Trainingskameradin Nia Ferige mit einer Weite von 37,83 Metern durch. „Die beiden haben ihre Titel gegen starke Konkurrenz aus dem Leichtathletikverband-Nordrhein gewonnen“, so LAZ-Trainer Ralf Reinhard. Außerdem sei der Wettkampf eine gute Einstimmung auf die Westfälische U14-Meisterschaft in Hagen am kommenden Wochenende gewesen. Den dritten NRW-Titel gewann Gesa Blesken in der Altersklasse W15 mit einer Weite von 36,44 Metern. Der Dreifach-Erfolg in den Altersklassen W12, W13 und W15 unterstrich, dass im weiblichen Hammerwurfnachwuchs landesweit derzeit kein Weg am LAZ Soest vorbeiführt. Für weitere persönliche Hammerwurf-Bestleistungen sorgten Johanna Böttiger (U18) mit einer Weite von 24,23 Metern, sowie Sandra Straub (W45) mit 27,50 Metern. Der weiteste Wurf des Tages gelang dem Leverkusener David Morgalla. Er warf den 7,26 Kilogramm schweren Hammer 58,68 Meter weit und gewann damit den NRW-Meistertitel bei den Männern. mo

LAZ-Ergebnisse: Annika Straub (Frauen; 2. Diskuswurf: 30,64 Meter; 3. Hammerwurf: 42,61 Meter; 1. Speerwurf: 31,27 Meter), Marc Bussiek (U18; 3. Speerwurf: 19,36 Meter), Johanna Böttiger (U18; 2. Diskuswurf: 29,23 Meter; 3. Hammerwurf: 24,23 Meter; 4. Speerwurf: 27,79 Meter), Lilli Michel (U18; 5. Diskuswurf: 19,36 Meter; 4. Hammerwurf: 22,41 Meter; 5. Speerwurf: 27,40 Meter), Amelie Wiese (U18; 6. Speerwurf: 26,75 Meter), Gesa Blesken (W15; 1. Hammerwurf: 36,44 Meter; 1. Speerwurf: 30,63 Meter), Anna-Lena Knappkötter (W15; 3. Speerwurf: 18,89 Meter), Maja Bolinger (W14; 2. Speerwurf: 15,74 Meter), Clara Witter (W14; 4. Speerwurf: 13,96 Meter), Nia Ferige (W13; 1. Diskuswurf: 28,91 Meter; 1. Hammerwurf: 37,83 Meter; 2. Speerwurf: 24,93 Meter), Marlene Soer (W12; 2. Diskuswurf: 15,08 Meter; 1. Hammerwurf: 27,68 Meter), Sandra Straub (W45; 1. Diskuswurf: 17,46 Meter; 1. Hammerwurf: 27,50 Meter), Margareta Böttiger (W50; 1. Diskuswurf: 16,41 Meter, 1. Hammerwurf: 28,28 Meter), Helmut Höß (M80; 2. Hammerwurf: 19,16 Meter).

Hier geht es zur kompletten Ergebnisliste.

Quelle: Soester Anzeiger

 

Gelesen 1587 mal