user_mobilelogo

Terminkalender

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31

LAZ's Instagram-Feed

LAZ auf YouTube

Montag, 28 August 2023 14:33

Nia Ferige wird Westfalenmeisterin im Diskuswurf

Artikel bewerten
(0 Stimmen)
Westfalenmeisterin: Nia Ferige vom LAZ Soest dominierte den Diskuswurf in der Altersklasse W13 nach Belieben und stellte mit 30,43 Meter eine neue persönliche Bestleistung auf. - Foto: Bottin Vize-Westfalenmeister: M13-Hochspringer Ole Bottin (links) vom LAZ Soest meisterte in Hagen 1,46 Meter musste wie schon bei den Hallenmeisterschaften im Winter dem Paderborner Mattis Drewes den Vortritt lassen. - Foto: Bottin Marlene Soesr (W12) vom LAZ Soest läuft die 60-Meter-Hürden in 13,32 Sekunden. - Foto: Bottin Nia Ferige (W13) vom LAZ Soest erzielt als Siegerin des B-Finales über 60-Meter-Hürden in 10,46 Sekunden eine neue persönliche Bestleistung und wird Gesamt-Siebte. - Foto: Bottin
Westfalenmeisterin: Nia Ferige vom LAZ Soest dominierte den Diskuswurf in der Altersklasse W13 nach Belieben und stellte mit 30,43 Meter eine neue persönliche Bestleistung auf. - Foto: Bottin|Vize-Westfalenmeister: M13-Hochspringer Ole Bottin (links) vom LAZ Soest meisterte in Hagen 1,46 Meter musste wie schon bei den Hallenmeisterschaften im Winter dem Paderborner Mattis Drewes den Vortritt lassen. - Foto: Bottin|Marlene Soesr (W12) vom LAZ Soest läuft die 60-Meter-Hürden in 13,32 Sekunden. - Foto: Bottin|Nia Ferige (W13) vom LAZ Soest erzielt als Siegerin des B-Finales über 60-Meter-Hürden in 10,46 Sekunden eine neue persönliche Bestleistung und wird Gesamt-Siebte. - Foto: Bottin||| Westfalenmeisterin: Nia Ferige vom LAZ Soest dominierte den Diskuswurf in der Altersklasse W13 nach Belieben und stellte mit 30,43 Meter eine neue persönliche Bestleistung auf. - Foto: Bottin|Vize-Westfalenmeister: M13-Hochspringer Ole Bottin (links) vom LAZ Soest meisterte in Hagen 1,46 Meter musste wie schon bei den Hallenmeisterschaften im Winter dem Paderborner Mattis Drewes den Vortritt lassen. - Foto: Bottin|Marlene Soesr (W12) vom LAZ Soest läuft die 60-Meter-Hürden in 13,32 Sekunden. - Foto: Bottin|Nia Ferige (W13) vom LAZ Soest erzielt als Siegerin des B-Finales über 60-Meter-Hürden in 10,46 Sekunden eine neue persönliche Bestleistung und wird Gesamt-Siebte. - Foto: Bottin||| ||||||

Nia Ferige ist ihrer Favoritenrolle gerecht geworden und hat innerhalb von sechs Tagen ihren zweiten überregionalen Titel gewonnen. Bei der U14-Westfalenmeisterschaft der Leichtathleten wurde die Nachwuchssportlerin aus den Reihen des LAZ Soest am Samstag Erste im Diskuswurf des Altersklasse W13. Ein Wochenende zuvor hatte sie bei der NRW-Hammerwurf-Meisterschaft in Soest bereits die Goldmedaille gewonnen. „Mia stand in der Meldeliste mit einem Vorsprung von rund sieben Metern auf Platz eins, daher lag der Fokus darauf, den Vereinsrekord von 30,82 Metern zu brechen“, erklärte LAZ-Trainer Ralf Reinhard nach dem Wettkampf. Zum neuen Vereinsrekord reichte es zwar nicht, doch der Titel war Nia Ferige bei der Meisterschaft im Hagener Ischelandstadion ebenfalls nicht zu nehmen. Mit einer Weite von 30,43 Metern hatte sie in der Endabrechnung einen komfortablen Vorsprung von fast fünf Metern auf die Zweitplatzierte Jenna-Pauline Jastrembski (LAC Veltins Hochsauerland). Gute Ergebnisse erzielte sie außerdem im 60 Meter-Hürdensprint. Mit einer neuen persönlichen Bestzeit von 10,46 Sekunden gewann sie das B-Finale, zudem steigerte sie sich im Speerwurf auf eine Weite von 26,52 Metern (Platz sechs).

Die zweite Top-Platzierung für die heimischen Leichtathleten fuhr LAZ-Athlet Ole Bottin ein. Wie schon bei der Westfalenmeisterschaft in der Halle gewann er den Vizetitel im Hochsprung der Altersklasse M13. Mit einer Höhe von 1,46 Metern musste er sich nur dem starken Paderborner Mattis Drewes (1,55 Meter) geschlagen geben. Zwei weitere Platzierungen auf dem Treppchen gab es im Kugelstoßen. In der Altersklasse W12 wurde Ida Prünte im Trikot der DJK Grün-Weiß Werl mit einer Weite von 7,52 Metern Dritte. Ebenfalls auf dem dritten Platz landete ihr Vereinskamerad Philipp Eggert (M12) mit einer Weite von 8,10 Metern. mo

Ergebnisse: Ole Bottin (LAZ Soest, M13) 2. Hochsprung: 1,46 Meter; Nia Ferige (LAZ Soest, W13) 9. 60 Meter Hürden: 10,46 Sekunden, 12. Kugelstoßen: 6,72 Meter, 1. Diskuswurf: 30,43 Meter, 6. Speerwurf: 26,52 Meter; Marlene Soer (LAZ Soest, W12) 10. 75 Meter: 10,93 Sekunden. 60 Meter Hürden: 13,32 Sekunden, 8. Diskuswurf: 14,18 Meter; Phillip Hudzicki (DJK Werl, M12) 13. 800 Meter: 2:46,61 Minuten, 9. Kugelstoßen: 5,36 Meter; Philipp Eggert (DJK Werl, M12) 3. Kugelstoßen: 8,10 Meter; Ben Pathmann (DJK Werl, M12) 10. Kugelstoßen: 5,24 Mete, 12. Speerwurf: 17,12 Meter; Sarah Isabelle Schulte (DJK Werl, W13) 14. Kugelstoßen: 6,41 Meter, 11. Diskuswurf: 16,26 Meter; Ida Prünte (DJK Werl, W12) 75 Meter: 11,05 Sekunden, 8. Hochsprung: 1,35 Meter, 3. Kugelstoßen: 7,52 Meter; Maria Vollmer (DJK Werl, W12) 75 Meter: 10,98 Sekunden, 15. Hochsprung: 1,32 Meter, 5. Kugelstoßen: 7,05 Meter, 13. Speerwurf: 16,72 Meter; Amelia Kaufmann (DJK Werl, W12) 13. Kugelstoßen: 5,65 Meter, 12. Speerwurf: 16,72 Meter; WU14: 4x75 Meter 15. DJK Grün-Weiß Werl (Amelie-Sophie Tiemens, Theresa Cordes, Maria Vollmer, Ida Prünte) 42,85 Sekunden; 29. DJK Grün-Weiß Werl (Penelope Runde, Paula Bonnekoh, Amelie Kaufmann, Sarah Isabelle Schulte) 45,40 Sekunden.

Quelle: Soester Anzeiger

Gelesen 294 mal