Sonntag, 21. Juli 2019

IBAN: DE62 4145 0075 0000 0307 00       BIC: WELADED1SOS

Einloggen

Username *
Password *
an mich erinnern
  • Home
  • Maya Krause erstmals unter 13 Sekunden
Mittwoch, 26 Juni 2019 06:48

Maya Krause erstmals unter 13 Sekunden

Artikel bewerten
(1 Stimme)
Maya Krause. Maya Krause. Foto: Bottin

Manchmal dauert alles etwas länger. Auf U16-Sprinterin Maya Krause vom LAZ Soest traf diese Binsenweisheit in den vergangenen Wochen ganz besonders zu. Im mittlerweile neunten Saisonrennen über 100 Meter hat die 15-Jährige jetzt endlich Ihr (vorläufiges) Ziel erreicht und die Distanz erstmals in weniger als dreizehn Sekunden absolviert.

Im B-Finale der NRW-Jugendmeisterschaften in Duisburg blieben die Uhren nach 100 Metern bei 12,89 Sekunden stehen, erzielt bei einem leichten Rückenwind von 0,7 Metern / Sekunde. Dabei sah es im Vorlauf nach 13,05 Sekunden wie schon in sieben Läufen zuvor seit den Soester Stadtmeisterschaften Anfang Mai wieder nicht danach aus, als würde der Wunsch der jungen Athletin nach einem Ergebnis mit einer 12 vor dem Komma in Erfüllung gehen. Doch gut anderthalb Stunden später war es dann doch soweit und die Erleichterung bei Krause riesengroß.

Einen rabenschwarzen Tag hatte in Duisburg hingegen Hochspringerin Lara Büttner erwischt. Die U20-Sportlerin fabrizierte einen sogenannten „Salto nullo“, das heißt, dass sie bei ihrer Einstiegshöhe von 1,49 Metern ohne gültigen Versuch blieb. Trotz guter Zubringerwerte im Schnelligkeits- und Kraftbereich schafft es die 17-Jährige derzeit nicht, diese positiven Zuwächse in Höhe umzusetzen. Nur als Zuschauerin bei den NRW-Titelkämpfen dabei war U18-Hochspringerin Kiana Hinners. Sie hatte sich in diesem Jahr auf beachtliche 1,61 Meter verbessert und hätte mit dieser Höhe in der Spitzengruppe ihrer Altersklasse gut mithalten können. Nachdem sie kürzlich jedoch von einer Blinddarm-Operation ausgebremst wurde und noch einige Tage pausieren muss, setzt sie  ihre Hoffnungen jetzt auf eine erfolgreiche Teilnahme an den westfälischen Meisterschaften Anfang Juli in Bochum-Wattenscheid. hab

Quelle: Soester Anzeiger

Gelesen 168 mal