Freitag, 22. November 2019

IBAN: DE62 4145 0075 0000 0307 00       BIC: WELADED1SOS

Einloggen

Username *
Password *
an mich erinnern
  • Home
  • Nils Klee bei Westfalenmeisterschaft auf Platz fünf
Dienstag, 25 Juni 2019 08:01

Nils Klee bei Westfalenmeisterschaft auf Platz fünf

Artikel bewerten
(1 Stimme)
Nils Klee. Nils Klee. Foto: Bottin

Ein fünfter, ein siebter und ein achter Platz, eine B-Final-Teilnahme sowie eine persönliche Bestleistung lautet die durchwachsene Bilanz für vier Nachwuchssportler des LAZ Soest bei den Westfälischen U16-Meisterschaften in Paderborn. Mit den Platzierungen im Ahorn-Sportpark konnte insbesondere M14-Athlet Nils Klee zufrieden sein, weniger jedoch mit den Resultaten. So lag der Soester im Finale über 80-Meter-Hürden bis zum vorletzten Hindernis noch auf Position sechs, kam aber aus dem Rhythmus und musste sich am Ende mit dem achten Rang in 14,02 Sekunden zufrieden geben. Im Hochsprung wurde Klee mit für ihn durchschnittlichen 1,51 Metern Fünfter.

In der Altersklasse W15 feierte Maleen Klee ihre Wettkampfpremiere im Dreisprung. Erst vor wenigen Wochen hatte sie begonnen, sich mit dieser technisch anspruchsvollen Disziplin im Training zu befassen. Mit den im Paderborner Meisterschaftswettbewerb erzielten 9,72 Metern und Platz sieben konnte die junge Debütantin zufrieden sein. Zum wiederholten Male verfehlte Maya Krause im 100-Meter-Sprint nur knapp eine Zeit unter 13 Sekunden. Im B-Finale der Altersklasse W15 wurde die Anröchterin in 13,09 Sekunden Vierte. Ihren  Vorlauf hatte sie in 13,17 Sekunden absolviert. Über eine neue persönliche Bestzeit über 300 Meter konnte sich der M15-Jugendliche Justus Klingenburg freuen. Er wurde in seinem Zeitlauf in 41,63 Sekunden Vierter und damit Gesamtneunter. hab

Quelle: Soester Anzeiger

Weitere Ergebnisse: Nils Klee (M14): 100 Meter 13,59 Sekunden; Maleen Klee (W15): 80-Meter-Hürden 14,10  Sekunden, 100 Meter 13,97 Sekunden.

Gelesen 770 mal