Sonntag, 21. Juli 2019

IBAN: DE62 4145 0075 0000 0307 00       BIC: WELADED1SOS

Einloggen

Username *
Password *
an mich erinnern
  • Home
  • Vier LAZ-Siege beim Hürdentag in Neheim
Mittwoch, 08 Mai 2019 22:04

Vier LAZ-Siege beim Hürdentag in Neheim

Artikel bewerten
(1 Stimme)
Maleen Klee. Maleen Klee. Foto: Bottin

Beim traditionellen Hürdentag des TV Neheim konnten die Sportlerinnen und Sportler des LAZ Soest vier Siege verzeichnen. Allen voran glänzte der M14-Jugendliche Nils Klee mit einem Doppelerfolg über 80-Meter-Hürden in 14,24 Sekunden und im Speerwurf mit 29,17 Metern. Damit verfehlte er in beiden Disziplinen jeweils nur knapp die Westfalenmeisterschaftsnorm. Für die Titelkämpfe im Juni in Paderborn ist der junge Soester im Hürdensprint aber bereits qualifiziert, hatte er doch die erforderlichen 14,00 Sekunden  eine Woche zuvor beim Sprintmehrkampf im heimischen Schulzentrum unterboten.

Ihren vierten Sieg in Folge in dieser Saison feierte U14-Athletin Michelle Muschalik im Speerwurf. In der Altersklasse W13 schleuderte sie das 400 Gramm schwere Wurfgerät auf 26,69 Meter. Über 60-Meter-Hürden kam Michelle in der zweiten Rennhälfte ins Straucheln und stürzte.  Dennoch setzte sie ihren Lauf fort und überquerte die Ziellinie in 15,26 Sekunden. Für den vierten Erfolg des LAZ Soest an diesem Tag sorgte Mika Franke, die alle Konkurrentinnen in der W14 über 300-Meter-Hürden in 55,33 Sekunden hinter sich ließ. Eine ansprechende Debütleistung über 100-Meter-Hürden zeigte Kiana Hinners. Die U18-Sportlerin legte die Distanz in 18,97 Sekunden zurück. hab

Weitere Ergebnisse: Lara Büttner (w. J. U20): Speer 17,55 Meter; Kiana Hinners (w. J. U18): Speer 14,86 Meter; Lea Rogge (w. J. U18): Speer 17,23 Meter; Maleen Klee (w. J. U16, W15): 80-Meter-Hürden 14,00 Sekunden, 300-Meter-Hürden 59,37 Sekunden; Saskia Gudenoge (w. J. U14, W13): 60-Meter-Hürden 13,56 Sekunden, Speer  14,06 Meter.

Quelle: Soester Anzeiger

Gelesen 377 mal