Donnerstag, 18. Oktober 2018

IBAN: DE62 4145 0075 0000 0307 00       BIC: WELADED1SOS

Einloggen

Username *
Password *
an mich erinnern
  • Home
  • Erfolgreicher Mehrkampf für LAZ-Nachwuchssportler
Donnerstag, 20 September 2018 06:34

Erfolgreicher Mehrkampf für LAZ-Nachwuchssportler

Artikel bewerten
(9 Stimmen)
Sprung in die Westfälische Spitzenklasse. Sprung in die Westfälische Spitzenklasse. Foto: Bottin

So einen erfolgreichen Wettkampf wünscht man sich häufiger: Beim Mehrkampftag der LG Menden gab es für zehn Nachwuchssportlerinnen und -sportler des LAZ Soest jede Menge zu feiern. Acht Medaillenränge, darunter vier Altersklassensiege, konnten die Mädchen und Jungen aus der Bördestadt am Ende verzeichnen. Das herausragende Ergebnis erzielte das Team der U14-Athletinnen, die sich mit tollen 7402 Punkten im Mannschafts-Vierkampf auf den aktuell sechsten Rang in der Westfälischen Bestenliste setzten. Für die beste Einzelleistung im sonnendurchfluteten Huckenohlstadion sorgte U16-Athletin Kiana Hinners.

Die 15-Jährige steigerte sich im Hochsprung um vier Zentimeter auf die neue persönliche Bestmarke von 1,56 Meter und schaffte damit vorzeitig die Norm für die im kommenden Jahr anstehenden U18-Landesmeisterschaften. Obendrein siegte Kiana im Blockwettkampf Sprint/Sprung mit 2268 Punkten vor Lokalmatadorin Sarah Zander (LG Menden, 2173 Punkte). Ein noch stärkeres Resultat im Block Sprint/Sprung konnte Maleen Klee verzeichnen. Bei ihrem Erfolg in der Altersklasse W14 setzte sie sich überlegen mit 2332 Punkten vor Joan Mercedes Barthelmes (TV Deilinghofen, 2132 Punkte) durch. Damit dürfte der jungen Gymnasiastin eine Top-Ten-Platzierung in der Landesbestenliste sicher sein. Das beste Einzelergebnis innerhalb ihres Blockwettkampfes erzielte Maleen mit 1,47 Metern und einer neuen persönlichen Bestleistung im Hochsprung.

Für die vierte Spitzenplatzierung des LAZ-Teams sorgte Maleens jüngerer Bruder Nils (M13). Der U14-Sportler gewann im Dreikampf mit starken Sprungleistungen (Hochsprung 1,39 Meter, Weitsprung 4,40 Meter) und insgesamt 1630 Punkten knapp vor Velten Kloster (Ergste, 1596 Punkte). Zwei Silberränge gingen auf das Konto von Michelle Muschalik im Vierkampf der Altersklasse W12 mit 1475 Punkten sowie Hannah Vossen im Dreikampf (W12, 1142 Punkte). Jeweils auf Platz drei landeten Delia Ponomarenko (Vierkampf W12, 1458 Punkte) und Fiona Hinners (Vierkampf W13, 1522 Punkte). Den vierten Rang belegten Mika Franke (Vierkampf W13, 1499 Punkte) und Viktoria Wilke (Vierkampf W12, 1448 Punkte). Saskia Gudenoge (W12) kam im Vierkampf mit 1375 Punkten auf den siebten Platz. hab

Quelle: Soester Anzeiger

 

Gelesen 444 mal