Donnerstag, 18. Oktober 2018

IBAN: DE62 4145 0075 0000 0307 00       BIC: WELADED1SOS

Einloggen

Username *
Password *
an mich erinnern
  • Home
  • Hochsprung-Meeting: Florian Hornig fliegt über 2,02 Meter
Sonntag, 19 August 2018 16:31

Hochsprung-Meeting: Florian Hornig fliegt über 2,02 Meter

Artikel bewerten
(3 Stimmen)
EM-Starterin Imke Onnen und Lokalmatador Falk Wendrich übernahmen die Siegerehrung. EM-Starterin Imke Onnen und Lokalmatador Falk Wendrich übernahmen die Siegerehrung. Foto: Moritz

Der Wettkampf war eine Nummer kleiner als im vergangenen Jahr, doch die Leistungen können sich sehen lassen: Florian Hornig (SC Preußen Münster) ist auf dem Sportplatz am Soester Schulzentrum am Samstagnachmittag 2,02 Meter hoch gesprungen. Damit gewann der Sportler des SC Preußen Münster nicht nur das zweite Soester Hochsprung-Meeting, sondern sicherte sich zugleich den Sieg beim 1. NRW-Hochsprung-Cup in der Altersklasse U20.

Bei den Frauen sorgten Jana Kulessa (TSV Bayer 04 Leverkusen) und Kerstin Geisweller (LG Olympia Dortmund) für die Top-Leistungen des Tages. Beide lieferten sich einen spannenden Zweikampf und überquerten die Latte jeweils bei 1,76 Meter. Am Ende setzte sich Kulessa nur aufgrund der geringeren Zahl an Fehlversuchen vor ihrer Konkurrentin aus Dortmund durch. Aus heimischer Sicht überzeugte unter anderem Justus Klingenburg (M14). Der Schüler aus den Reihen des LAZ Soest steigerte seine persönliche Bestleistung um elf Zentimeter auf 1,49 Meter.

„Das war ein schöner Wettkampf, genau so, wie wir uns das vorgestellt hatten“, resümierte Falk Wendrich am Samstagabend. Der Gewinner der Studenten-Weltmeisterschaft im vergangenen Jahr hatte als Moderator durch den Wettkampf geführt. Nur zu gerne wäre der 23-Jährige bei dem Wettkampf auf seiner Heimanlage selbst gesprungen. Verletzungsbedingt musste er seine Saison jedoch schon vor einigen Wochen vorzeitig beenden. Die Premiere des Soester Hochsprung-Meetings hatte er im vergangenen Jahr mit einem Sprung über 2,20 Meter gewonnen und so trotz des strömenden Regens für eine packende Atmosphäre gesorgt. Daran möchten die Organisatoren des LAZ Soest im kommenden Jahr gerne anknüpfen. Neben dem Hochsprung-Cup für die besten Nachwuchssportler des Landes soll es dann wieder ein Männer-Springen geben, bei dem neben Lokalmatador Falk Wendrich weitere Top-Springer an den Start gehen. mo

Quelle: Soester Anzeiger

Ergebnisse
W13: 1. Fiona Hinners (LAZ) 1,30 Meter. W14: 1. Annika Schulze Kalthoff (LG Rodendahl) 1,60 Meter, 2. Maleen Klee (LAZ) 1,35 Meter. W15: 1. Kiana Hinners (LAZ) 1,49 Meter, 2. Fiona Terhardt (LAZ Rhede) 1,46 Meter, 3. Jana Klee (LAZ) 1,25 Meter. WU18: 1. Pauline Hillebrand (TSV Bayer 04 Leverkusen) 1,67 Meter, 2. Lara Büttner (LAZ) 1,45 Meter, 3. Sofie Johänning (LAZ) 1,45 Meter. WU20: 1. Franziska Rehkemper (LG Kreis Gütersloh 09) 1,64 Meter, 2. Laura Lynen (SV Westfalia Liesborn) 1,55 Meter, 3. Annika Straub (LAZ) 1,55 Meter. Frauen: 1. Jana Kulessa (TSV Bayer 04 Leverkusen) 1,76 Meter, 2. Kerstin Geisweller (LG Olympia Dortmund) 1,76 Meter. M13: 1. Nils Burschik (SV Westfalia Liesborn) 1,49 Meter, 2. Nils Klee (LAZ) 1,30 Meter. M14: 1. Justus Klingenburg (LAZ) 1,49 Meter. MU18: 1. Tom Ediger (LAZ Wuppertal) 1,99 Meter, 2. Sven Früchtjohann (LG Kreis Gütersloh 09) 1,96 Meter, 3. Ole Willems (Dümptener TV) 1,90 Meter, 4. Oliver Wendt (LAZ) 1,65 Meter, 5. Dennis Gebauer (LAZ) 1,60 Meter. MU20: 1. Florian Hornig (SC Preußen Münster) 2,02 Meter, 2. Felix Keser (SC Selters) 1,84 Meter.

 

Gelesen 502 mal