user_mobilelogo

Terminkalender

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31

LAZ's Instagram-Feed

LAZ auf YouTube

Freitag, 04 Juni 2021 08:13

Wendrich fährt als Nummer eins zur DM

Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Die Konkurrenz schwächelt und das möchte Falk Wendrich an diesem Wochenende ausnutzen. Der Hochspringer aus den Reihen des Leichtathletikzentrums (LAZ) Soest tritt am Sonntag als führender der nationalen Jahresbestenliste bei der Deutschen Leichtathletik-Meisterschaft im Braunschweiger Eintracht-Stadion an. Sein Sprung über 2,20 Meter, mit dem er vor drei Wochen in Leverkusen in die Freiluftsaison gestartet ist, ist immer noch der höchste Sprung, den ein deutscher Hochspringer in diesem Jahr bisher unter Wettkampfbedingungen geschafft hat.

„Ich bin sehr zuversichtlich, meine Konkurrenten sind ziemlich holprig in die Saison gestartet, sie werden sich steigern können, dasselbe gilt aber auch für mich“, so Wendrich. Hinter ihm auf Platz zwei in der Bestenliste steht der Leverkusener Florian Hornig (2,16 Meter), danach folgen der Deutsche Hallenmeister Jonas Wagner und Europameister Mateusz Przybylko mit jeweils 2,15 Metern. Wendrich hofft in Braunschweig auf eine neue Saisonbestleistung. Schon bei der Team-EM in Polen am vergangenen Wochenende war er nur knapp an der Höhe von 2,24 Metern gescheitert. „Ich fühle mich körperlich absolut bestleistungsfähig, wenn ich die Technik und Energie durch gute mentale Ansteuerung optimal ausführe, dann bin ich in der Lage zu gewinnen“, sagt Wendrich selbstbewusst. Bei der Hallen-DM in Dortmund hatte er Anfang des Jahres die Silbermedaille gewonnen.

Der Hochsprung-Wettbewerb der Männer beginnt am Sonntagnachmittag um 14:40 Uhr, ARD und ZDF haben angekündigt, den Wettkampf im Livestream über ihre Homepage zu übertragen. mo

Quelle: Soester Anzeiger

Gelesen 234 mal