Montag, 17. Februar 2020

IBAN: DE62 4145 0075 0000 0307 00       BIC: WELADED1SOS

Einloggen

Username *
Password *
an mich erinnern
  • Home
  • Das LAZ hat einen neuen Vorstand
Donnerstag, 30 Januar 2020 16:47

Das LAZ hat einen neuen Vorstand

Artikel bewerten
(4 Stimmen)
von links: Bottin, Schimana, Voß, Kämper-Noll, Moritz und Rikus von links: Bottin, Schimana, Voß, Kämper-Noll, Moritz und Rikus

Die Leichtathleten des LAZ Soest haben eine neue Führungsmannschaft. Sebastian Moritz steht künftig an der Spitze des Sportvereins mit seinen rund 220 Mitgliedern. Der 28-Jährige löst Irmela Watermann-Meeß als Vereinsvorsitzende ab. Moritz hat als Sport- und Jugendwart bereits zehn Jahren im LAZ-Vorstand mitgearbeitet. Neue Gesichter gibt es auch auf den weiteren Vorstandsposten. Der bisherige Jugendwart Wieland Rikus übernimmt künftig die Aufgabe des Sportwarts, Christiane Kämper-Noll ist neue Schriftführerin und Julia Schimana unterstützt den Vorstand als Jugendwartin.

Außerdem wählten die LAZ-Mitglieder bei ihrer Jahreshauptversammlung erstmals einen zweiten Jugendwart (Florian Wendt) und einen Schulsportbeauftragten (Thomas Franke). Letzterer wird sich in Zukunft um die enge Zusammenarbeit zwischen LAZ Soest und dem Conrad-von-Soest-Gymnasium kümmern. Als Partnerschule des Leistungssports kooperiert das LAZ mit dem Convos unter anderem bei der Talentsichtungen, im Rahmen von AGs und bei der Ausrichtung der Kreisschulmeisterschaft. Außerdem kooperiert das LAZ mit der Georgschule und der Bruno-Grundschule.

Das zurückliegende Jahr war für das LAZ Soest vor allem durch zahlreiche bauliche Veränderungen auf dem Sportplatz am Soester Schulzentrum geprägt. Seit dem Frühjahr können die Leichtathleten ein von der Stadt finanziertes Lagergebäude nutzen, im Herbst wurde die Hammerwurfanlage eingeweiht und seit dem Winter trainieren die Sportler in ihrem vergrößerten Kraftraum.

Highlights 2019: Hochsprungmeeting und Stabhochsprung-Festival

Herausragende Veranstaltungen unter der Regie des LAZ waren im vergangenen Jahr das Hochsprungmeeting, bei dem LAZ-Athleten Falk Wendrich eine Höhe von 2,25 Metern übersprang, sowie das Stabhochsprung-Festival, bei dem Nachwuchshochspringer aus ganz Deutschland um die Tickets für die U20-Europameisterschaft kämpften. Und auch die LAZ-Athleten haben im vergangenen Jahr erneut bundesweit auf sich aufmerksam gemacht. Allen voran Falk Wendrich. Er gewann bei der Deutschen Meisterschaft sowohl in der Halle als auch draußen die Silbermedaille, außerdem schaffte er den Sprung ins Finale der Hallen-Europameisterschaft. Ebenfalls bundesweit erfolgreich waren Christoph Heldt mit einem fünften Platz im Fünfkampf der Altersklasse M65, sowie Annika Straub mit einem zwölften Platz im Hammerwurf der U23.

LAZ-Vorstand
1. Vorsitzender: Sebastian Moritz
2. Vorsitzender: Rainer Voß
Sportwart: Wieland Rikus
Schulsportbeauftragter: Thomas Franke
Schriftführerin: Christiane Kämper-Noll
Gerätewart: Harald Bottin
1. Jugendwartin: Julia Schimana
2. Jugendwart: Florian Wendt

Gelesen 409 mal