Donnerstag, 17. Oktober 2019

IBAN: DE62 4145 0075 0000 0307 00       BIC: WELADED1SOS

Einloggen

Username *
Password *
an mich erinnern
  • Home
  • Jana Klee packt den Hammer aus
Dienstag, 09 April 2019 10:36

Jana Klee packt den Hammer aus

Artikel bewerten
(4 Stimmen)
Jana Klee Jana Klee Ralf F. Reinhard

Große Freude bei den Hammerwerferinnen des LAZ Soest. Mit zwei persönlichen Bestleistungen und einer Saisonbestleistung kehrten die drei Hammerwerferinnen, Annika Straub U23, Jana Klee U18 und Antonia Böttiger U18 aus Altena im Sauerland in die Bördestadt zurück. Noch nie sind die Hammerwerfer so früh in die Saison eingestiegen. Dabei konnte Winterwurf Westfalenmeisterin Jana Klee ihre persönliche Bestleistung um sagenhafte 6,43m auf nunmehr 41,23m steigern.

Gegenüber zum April des letzten Jahres ist dies eine Steigerung um 14m. Trainer Ralf Reinhard meinte: Ich war über diese Weite nicht überrascht, aber sehr glücklich. Es hatte sich in den letzten Trainingseinheiten schon angedeutet. Trotzdem hatte dieser Wurf noch deutliche Mängel, zum Glück! In vierzehn Wochen stehen die Deutschen U18 Meisterschaften in Ulm an. Die Norm liegt dafür bei 47m. Auch wenn das Ziel noch sehr ambitioniert ist, es ist machbar.  Mit diesem ersten 40m Wurf hat Jana den alten Vereinsrekord von Annika Straub -36m- pulverisiert. Nicht nur daran ist das Talent von Jana zu erkennen. Hat sie doch letztes Jahr im Januar noch 20m aus dem Stand geworfen. 
Die noch ein Jahr jüngere U18 Athletin Antonia Böttiger, Vize Winterwurf Westfalen Meisterin, konnte ihre persönliche Bestleistung, die sie bei den NRW Winterwurf Meisterschaften im Februar erzielte, noch einmal um einen Meter auf nun gute 32,69m steigern. Doch leider konnte sie ihr Potential nicht vollständig abrufen. Auch für sie sollte die vierzig Meter Marke dieses Jahr noch Erreichbar sein. Neben Jana hat auch sie sich innerhalb des letzten Jahres um erstklassige zehn Meter steigern können. 
Annika Straub, mittlerweile routinierte U23 Hammerwerferin des LAZ Soest, stellte mit 41,38m eine neue Saisonbestleistung auf. Mit ihrer fünftbesten Leistung überhaupt konnte sie am Wochenende überzeugen. Das Training musste sie in den letzten beiden Monaten sehr einschränken, da Sie bis vor einer Woche noch Klausuren an der Sporthochschule in Köln geschrieben hat. Aber mit viel Routine und guter Technik konnte sie diesen Trainingsrückstand zum Teil gut ausgleichen. Nach diesem guten Anfangsergebnis sollte es auch dieses Jahr möglich sein die Norm in der nun höheren Altersklasse zu werfen. Es verbleiben jetzt noch acht Wochen und fünf Wettkämpfe um die Deutsche Norm von 46m zu erreichen. Im letzten Jahr bestanden für Annika die gleichen Voraussetzungen. Auch da war sie fünf Meter hinter der Norm und hatte zur Erfüllung noch fünf Wettkämpfe. Mit dem nun beginnenden Unisemester wird Annika unter der Woche zweimal in Köln eigenständig nach vorgegebenen Trainingsplan und zweimal am Wochenende in Soest unter ihrem Trainer Ralf Reinhard trainieren. 
Der nächste Wettkampf für Annika steht schon am kommenden Wochenende in Plettenberg auf dem Programm. rr

Ergebnisse:
U18
Jana Klee:
Hammer - 41,12m PB
Kugel - 8,68m
Antonia Böttiger:
Hammer - 32,69m PB
Kugel - 7,49m
Speer - 19,52m SB

U23
Annika Straub:
Hammer - 41,38m SB
Kugel - 10,39m
Speer - 28,39m SB

Gelesen 900 mal