Mittwoch, 14. November 2018

IBAN: DE62 4145 0075 0000 0307 00       BIC: WELADED1SOS

Einloggen

Username *
Password *
an mich erinnern
  • Home
  • Grabenmeier erneut auf Platz drei
Montag, 29 Januar 2018 11:43

Grabenmeier erneut auf Platz drei

Artikel bewerten
(3 Stimmen)
Annika Straub sprang eine neue persönliche Bestleistung. Annika Straub sprang eine neue persönliche Bestleistung. Foto: Reinhard

Was ihr schon bei der U18-Konkurrenz geglückt ist, hat sie nun auch im U20-Wettbewerb wiederholt: Der Sprung auf das Treppchen bei der Westfalenmeisterschaft. Bei den Titelkämpfen in der Bielefelder Seidensticker-Halle flog Linda Grabenmeier (LAZ Soest) bei 3,40 Metern über die Latte und wurde wie schon eine Woche zuvor Dritte. Und Trainer Karsten Bober deutet an, dass Grabenmeier durchaus Potenzial zu größeren Höhen hat. „Bei 3,50 Metern waren unsere Stäbe etwas zu weich und wir hatten leider keine anderen dabei“, so Bober. Dennoch sei der Wettkampf ein gelungener Test für die NRW-Meisterschaft am kommenden Wochenende.

Weiterhin von ihrer Topform entfernt ist Grabenmeiers Trainingskollegin Lukka Franke. Sie wurde in Bielefeld mit übersprungen 3,10 Metern Vierte, ihre persönliche Bestleistung liegt bei 3,60 Metern. Zufrieden war hingegen LAZ-Athletin Annika Straub. Im Hochsprung steigerte sie ihre persönliche Bestleistung auf 1,56 Meter und wurde Achte. Im Kugelstoßen belegte sie mit einer Weite von 10,18 Metern Platz fünf. „Das war okay, sollte aber bei der NRW-Meisterschaft in Dortmund am kommenden Wochenende noch etwas besser gehen“, meinte Trainer Ralf Reinhard. mo

Quelle: Soester Anzeiger

Ergebnisse heimischer Athleten: WU20: Hochsprung: 8. Annika Straub (LAZ Soest) 1,56 Meter; Stabhochsprung: 3. Linda Grabenmeier (LAZ Soest) 3,40 Meter, 4. Lukka Franke (LAZ Soest) 3,10 Meter; Kugelstoßen: 5. Annika Straub (LAZ Soest) 10,18 Meter. MU20: 60 Meter: Niels Jesse (DJK Grün-Weiß Werl) 7,46 Sekunden, Wei-Jian Li (LAZ Soest) 7,50 Sekunden; Hochsprung: 5. Tim Bause (LAZ Soest) 1,82 Meter.

 

Gelesen 1070 mal