Mittwoch, 19. September 2018

IBAN: DE62 4145 0075 0000 0307 00       BIC: WELADED1SOS

Einloggen

Username *
Password *
an mich erinnern
  • Home
  • 70 Athleten starten beim Stab-Festival
Donnerstag, 18 Mai 2017 10:27

70 Athleten starten beim Stab-Festival

Artikel bewerten
(4 Stimmen)
Bis Samstag sind die Stabhochsprung-Matten wieder zusammengebaut. Bis Samstag sind die Stabhochsprung-Matten wieder zusammengebaut. Foto: Moritz

Die Teilnehmerliste steht: Rund 70 Athleten werden am Samstag bei der sechsten Auflage des Soester Stabhochsprung-Festivals antreten. Unter anderem dabei ist Deutschlands derzeit bester Jugendspringer. Bo Kanda Lita Baehre (TSV Bayer 04 Leverkusen) macht sich nach seinem Sieg im vergangenen Jahr am Samstag erneut auf den Weg nach Soest. Der 18-Jährige ist unter anderem amtierender Deutscher Hallenmeister und Vize-Europameister der Altersklasse U18. Vor den Augen von Bundestrainerin Christine Adams möchte er sich im Hauptspringen ab 16 Uhr für die U20-Europameisterschaft im italienischen Grosseto empfehlen.

Ebenfalls hochkarätig besetzt ist das Jugendspringen um 13.30 Uhr. Hier haben sich unter anderem die Deutsche Hochschulmeisterin Anjuli Knäsche (SG TSV Kornhagen/Kieler TB), die Deutsche U23-Meisterin Friedelinde Petershofen (SC Potsdam) und Desiree Singh (LG Lippe Süd), U18-Weltmeisterin im Jahr 2011, angekündigt. „Immer wieder schreiben mir Athleten, wie gerne sie in Soest springen, weil hier alles so familiär abläuft“, so LAZ-Trainer Karsten Bober.
Aber es sind nicht nur die auswärtigen Athleten, die am Samstag auf der Anlage am Soester Schulzentrum antreten, auch der Nachwuchs LAZ Soest ist bei dem Heim-Wettkampf dabei. So wollen sich die amtierende Deutsche Schülermeisterin Lukka Franke, die DM-Sechste Jennifer Quiring und Linda Grabendmeier in dieser Saison für die Deutsche Jugendmeisterschaft in Ulm qualifizieren. Mit der Unterstützung des heimischen Publikums möchte das LAZ-Trio am Samstag die DM-Norm von 3,55 Metern in Angriff nehmen. „Wenn wir es gut machen, sind wir im August mit drei Athletinnen bei der DM dabei, das wäre schon etwas Besonderes“, so Trainer Bober.
Neu beim Stabhochsprung-Festival ist in diesem Jahr das Gästespringen ab 14 Uhr. Hier haben Zuschauer die Möglichkeit, sich unter Anleitung der LAZ-Trainer selbst einmal am Stabhochsprung zu probieren. mo

Quelle: Soester Anzeiger

Zeitplan
11.00 Uhr: Schülerspringen
13.30 Uhr: Jugendspringen: U18 und weibliche U20/U23
14.00 Uhr: Gästespringen
16.00 Uhr: Hauptspringen: männliche U20 und Herren
Der Eintritt ist bei allen Springen kostenlos.

Gelesen 1305 mal