user_mobilelogo

 

Stadtwerke Soest

 

Terminkalender

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
27
28
29
30

LAZ's Instagram-Feed

LAZ auf YouTube

×

Warnung

JUser: :_load: Fehler beim Laden des Benutzers mit der ID: 977
Freitag, 09 Januar 2015 00:00

Lückenkemper: Saisonstart im 60 Meter-Sprint

Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Für die heimischen Nachwuchs-Leichtathleten geht es am Samstag um die ersten Titel des neuen Jahres. Dabei testet auch Gina Lückenkemper (LAZ Soest) erstmals ihre Form. Bei der Westfälischen U20-Meisterschaft im Paderborner Ahorn-Sportpark Lückenkemper für die 60 Meter-Strecke gemeldet, auf ihre Paradedisziplin, den 200 Meter-Sprint, verzichtet sie. „Ich mag die Rundbahn in Paderborn nicht so sehr“, sagt Lückenkemper. Das habe mit dem Neigungswinkel der Kurve zu tun, beim Übergang auf die Gerade habe sie jedes Mal das Gefühl, in ein Loch zu treten.

Die Vorbereitung auf den Saisonstart heute Nachmittag lief für die schnellste Jugendliche des vergangenen Jahres alles andere als optimal. In den ersten Tagen des neuen Jahres wurde Lückenkemper krank, lag mit Fieber im Bett, musste mehrere Trainingseinheiten absagen. „Ich hoffe, dass ich einigermaßen fit bin, dass ich laufen kann“, sagt sie. Doch wenn sie laufe, dann solle es schon eine Bestzeit werden. Ihre aktuelle Hallenbestmarke stammt aus dem Jahr 2011. Damals war sie die 60 Meter in 7,94 Sekunden gerannt. Das soll heute Nachmittag schneller gehen. Trotzdem sei der Titel keine Selbstverständlichkeit. „Chantal Butzek und Nina Braun haben beide auch für die 60 Meter gemeldet, die sollte man beide nicht unterschätzen“, sagt Lückenkemper.

200 Meter erst Ende Januar

Nach ihrem Start heute Nachmittag möchte sie in zwei Wochen bei der Westdeutschen Meisterschaft der Frauen in Dortmund erstmals über die 200 Meter starten, Mitte Februar steht bei der Deutschen Jugendmeisterschaft in Neubrandenburg dann der Höhepunkt ihrer kurzen Hallensaison an.
Ebenfalls heute in Paderborn am Start sind die beiden Werler Sportlerinnen Pia Brinkmann und Sina Junghans von der DJK Grün-Weiß Werl. Junghans hat sich für die 200 Meter-Distanz qualifiziert, Brinkmann startet in Paderborn im 800 Meter-Wettbewerb. mo

Quelle: Soester Anzeiger

Gelesen 11042 mal