user_mobilelogo

 

Stadtwerke Soest

 

Terminkalender

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31

LAZ's Instagram-Feed

LAZ auf YouTube

Wohin sie der sportliche Weg einmal führen wird, ist ungewiss. Eines ist jedoch heute schon sicher: Sie gehören zu den schnellsten Kindern der Stadt Soest. Jetzt trafen sich die erfolgreichsten Mädchen und Jungen des Soester Grundschulcup-Finales zu einem ersten Einladungstraining unter der Regie des LAZ Soest auf den Sportanlagen des Schulzentrums. Auf dem Programm standen unter anderem Sprintläufe über Hütchen und Schaumstoffblöcke in verschiedenen Schrittrhythmen und mit Hinweisen zur entsprechenden Armarbeit. Weiterhin konnten die jungen Akteure erste Erfahrungen im Übergehen und Überlaufen von niedrigen Hürden sammeln und schließlich den Umgang mit Staffelstäben beim Wechselvorgang zuerst im Stand und später in gemäßigter Geschwindigkeit ausprobieren.

Die beiden Soester Hammerwerferinnen Sandra Straub und Margareta Böttiger vom LAZ Soest sind zufrieden mit ihrem Auftritt bei den „DM Masters“, der Deutschen Seniorenmeisterschaft. Bei den Titelkämpfen in Mönchengladbach warf Straub den vier Kilogramm schweren Hammer im zweiten Durchgang auf eine Weite von 27,12 Meter, damit blieb sie nur 22 Zentimeter unter ihrer persönlichen Bestleistung und landete in der Altersklasse W45 auf dem fünften Platz. Der Sieg in dem Wettbewerb, für den sich insgesamt fünf Athletinnen qualifiziert hatten, ging an Natascha Wolf (LG Baar) mit einer Weite von 42,45 Metern. Margareta Böttiger warf den Hammer bei ihrer Premiere auf der nationalen Leichtathletik-Bühne 27,84 Meter weit und wurde damit Sechste in der Altersklasse W50.

Es war ein versöhnlicher Saisonabschluss: Beim dritten und letzten Teil der Soester Stabhochsprung-Serie hat Charlotte Stein (W14) vom LAZ Soest ihre persönliche Bestleistung von 2,30 Metern noch einmal bestätigt. „Es war die erste Einheit nach den Ferien und dem Urlaub, dafür war das eine sehr gelungene Leistung“, resümierte Stabhochsprung-Trainerin Jennifer Quiring.

Donnerstag, 10 August 2023 07:43

Böttiger und Straub fahren zur Senioren-DM

Für die beiden Soester Hammerwerferinnen Sandra Straub und Margareta Böttiger steht an diesem Wochenende der Höhepunkt ihrer Saison an. Die beiden Sportlerinnen aus den Reihen des LAZ Soest werfen am Sonntag bei der Deutschen Senioren-Meisterschaft in Mönchengladbach.

Der Soester Hochspringer Falk Wendrich ist erneut hinter seinen eigenen Erwartungen zurückgeblieben. Beim Internationalen Hochsprungmeeting in Heilbronn überquerte der 28-Jährige aus den Reihen des LAZ Soest die Latte bei 2,15 Metern, seine persönliche Saisonbestleistung liegt bei 2,25 Metern.

Für die Leichtathletin Laura Voß steht am kommenden Wochenende ein weiterer Höhepunkt in ihrer Sommersaison auf dem Programm. Der Deutsche Leichtathletik-Verband (DLV) hat die 29-jährige Mehrkämpferin aus den Reihen des LAZ Soest erneut für den Ländervergleich mit den USA nominiert. Insgesamt schickt der DLV fünf Siebenkämpferinnen und sieben Zehnkämpfer in das Duell. Laura Voß hatte sich mit ihrem Auftritt beim Mehrkampfmeeting in Ratingen Mitte Juni erneut für den traditionellen Ländervergleich empfohlen.

Es waren ganz ungewohnte sportliche Herausforderungen, mit denen es die gut 30 Teilnehmerinnen und Teilnehmer bei der diesjährigen Ferienfreizeit des Leichtathletikzentrums (LAZ) Soest zu tun bekamen. Neben den Leichtathletik-Einheiten zum Weitsprung, Speerwurf und Hürdenlauf stand auch ein Besuch beim Judo-Sport-Club (JSC) Soest auf dem Programm. Das Schnuppertraining im Ju Jutsu unter Anleitung der erfahrenen JSC-Trainer Josef Strumann und Ingo Karsten war einer der Höhepunkte der viertägigen Ferienfreizeit.

Montag, 31 Juli 2023 19:13

LAZ-Athletinnen schnuppern DM-Luft

Das hatten sich die Sportlerinnen des LAZ Soest etwas anders vorgestellt. Bei den deutschen U16-Meisterschaften in Stuttgart kamen Maja Bolinger, Zoe Grond, Anna -Lena Knappkötter, Sophie Martin und Mathilda Grienitz nicht an ihre im Vorfeld erzielten Bestleistungen heran und mussten sich der starken nationalen Konkurrenz zum Teil unter Wert geschlagen geben.

Seite 11 von 145